Apfel-Mohnkuchen

1 Std 20 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Äpfel, geschält , in Spalten 500 Gramm
Zitronensaft etwas
Eier 6 Stück
Zucker 50 Gramm
Apfelmus (355g) 1 Glas
Mohnback 100 Gramm
Speisestärke 50 Gramm
Butter etwas
LEIMER Semmelbrösel etwas
Puderzucker etwas
erwärmtes Apfelgelee etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Die geschälten und in Spalten geschnittenen Äpfel mit Zitronensaft beträufeln.

2.Eier trennen.

3.Eiweiße mit Zucker steif schlagen.

4.Apfelmus mit Mohnback und den Eigelben verrühren.

5.Semmelbrösel und Speisestärke mischen und unter die Mohnmasse rühren, anschließend den Eischnee locker unterheben.

6.Den Teig in eine gebutterte, mit Semmelbrösel ausgestreute Springform (Ø 26 cm) füllen.

7.Zum Schluss die Apfelspalten reihum auf dem Kuchenteig verteilen.

8.Bei 180°C Ober- u. Unterhitze für ca. 60 Min. backen.

9.Den ausgekühlten Apfel-Mohnkuchen aus der Form nehmen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen oder mit flüssigem Apfelgelee überziehen.

10.Tipps:  Mohnkuchen erhält zusätzlichen Pepp, wenn man vor dem Backen obenauf eine Schicht Streusel gibt. Diesen herrlich saftigen Kuchen können Sie abwandeln, indem Sie statt Apfelmus einfach Aprikosen (aus der Dose) mit etwas Saft pürieren und Aprikosenhälften obenauf legen.

11.Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Mohnkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Mohnkuchen“