Mango-Chilli-Sorbet

15 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Getrocknete Chillischoten 1 Stück
Orange 1 Stück
Mango 2 Stück
Pfefferminzblätter etwas
Limette 1 Stück
Brauner Zucker 100 Gramm

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 15 Min

1.Ohne Eismaschine

2.Bereiten Sie etwas kochendes Wasser in einem kleinen Topf zu. Bröseln Sie dann die Chillischote in das kochende Wasser bröseln lassen. Lassen Sie die Chilischote 1 Minute köcheln und gießen Sie das Wasser ab. Pressen Sie die Orange und die Limette aus. Verrühren Sie den Zucker sorgfältig mit dem Orangen- und dem Limettensaft. Lassen Sie dann in einem Topf 250 ml Wasser kochen. Geben Sie den Orangen- und den Limettensaft mit Dem Zucker in das köchelnde Wasser. Lassen Sie die Mischung köcheln, bis der Zucker sich vollständig gelöst hat. Nehmen Sie den Topf von der Herdplatte und lassen Sie den Topf abkühlen. Schälen Sie die Mangos und lösen Sie das Fruchtfleisch vom Kern. Füllen Sie die Mangos in einen Mixer und pürieren sie die Mangos zusammen mit dem Orangen-Limetten-Sirup. Rühren Sie jetzt das Chili unter. Geben Sie die Masse in eine große Rührschüssel aus Metall und stellen Sie die Schüssel in den Gefrierschrank oder das Gefrierfach. Nach etwa einer halben Stunde, entnehmen sie die Schüssel und rühren Sie die Masse mit einer Gabel kräftig um. Dies dient dazu, sich ansonsten bildende, große Eiskristalle zu zerkleinern, die ansonsten störend beim Genuss des Sorbets wirken können. Schlagen Sie die Masse mit der Gabel kräftig durch, besonders am Rand, wo sich die meisten Eiskristalle bilden werden. Anschließend stellen Sie die Schüssel wieder in das Eisfach und warten Sie erneut eine halbe Stunde, bis Sie die Schüssel erneut umrühren. Wenn das Sorbet den richtigen Festigkeitsgrad erreicht hat, können Sie das Sorbet portionieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mango-Chilli-Sorbet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mango-Chilli-Sorbet“