Kulfi - Mangoeis auf Granatapfelspiegel (Meike Gottschalk)

35 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mangos 1 kg
Zitronensaft 3 EL
Ahornsirup 5 EL
Kardamom Gewürz 2 EL
Nelkenpulver 2 EL
Anispulver 2 EL
Ingwer gerieben 2 EL
Sahne 750 ml
Pistazien frisch gehackt 150 gr.
Eiweiß 5 Stk.
Granatapfel 2 Stk.
Zucker 1 TL
Speisestärke 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
900 (215)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
17,1 g
Fett
14,9 g

Zubereitung

1.Für das Mango-Kulfi zunächst die Mangos waschen, schälen und den Kern herauslösen. Anschließend das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Den Zitronensaft darüber träufeln und das Ganze mit dem Sirup, den Gewürzen und dem Ingwer bei niedriger Temperatur sanft erhitzen. So lange rühren, bis sich der Sirup aufgelöst hat.

2.Abkühlen lassen und die Sahne und die Pistazien unterheben. Das Ganze in eine Schüssel geben und ca. 4-5 Stunden ins Tiefkühlfach stellen. Das Halbgefrorene mit der Gabel gut durchrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Alles in Portionsschälchen füllen und weitere 4-5 Stunden durchfrieren lassen.

3.Für den Granatapfelspiegel die Granatäpfel auspressen, mit Zucker aufkochen und mit Speisestärke binden. Anschließend kalt stellen. Vor dem Servieren das Mango-Kulfi kurz antauen lassen. Mit Granatapfelsauce anrichten und mit Sternfruchtscheiben und Melissenblättchen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kulfi - Mangoeis auf Granatapfelspiegel (Meike Gottschalk)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kulfi - Mangoeis auf Granatapfelspiegel (Meike Gottschalk)“