Baumstriezel wie vom Weihnachtsmarkt

37 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Milch 200 ml
Mehl 500 Gramm
Hefe 21 Gramm
Ei 1
Salz 1 Prise
Zucker 80 Gramm
Vanillezucker 1 Päkchen
Butter 100 Gramm
Zimt und Zucker etwas
Utensilien
Alufolie etwas
Nudelhölzer 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
17 Min
Ruhezeit:
1 Std 20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 57 Min

Hefeteig herstellen

1.Für den Hefeteig die Milch in einem kleinen Topf leicht erwärmen. Wenn die Milch lauwarm ist Hefe und Zucker dazugeben, Hitze abstellen und beides auflösen lassen. Anschließend Salz und Vanillezucker hinzufügen. In eine Schüssel das Mehl geben. Ein Ei hinzufügen und anschließend vorsichtig die Milch-Mischung dazugeben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf noch Mehl oder Milch hinzufügen. Dann den Teig abgedeckt für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Baumstriezel herstellen

2.Kurz vor dem Ende der Gehzeit die Nudelhölze mit Alufolie einwickeln und mit flüssiger Butter einpinseln (natürlich nicht die Griffe). Den Hefeteig relativ dünn ausrollen und dann mit einem Messer streifen schneiden. Wie dick oder dünn diese sind kann am besten jeder selbst entscheiden. Die Streifen müssen nun um die Nudelhölzer gewickelt werden. Dabei überlappend arbeiten und darauf achten, dass die Teigstücke eng am Nudelholz anliegen. Sonst besteht die Gefahr, dass sie sich im Backofen lösen. Um dies zu vermeiden rollt vorsichtig mit dem Nudelholz über den Tisch um den Teig noch etwas besser anzudrücken. Legt die Nudelhölzer dann auf den Rand einer Auflaufform (siehe Bild). Dann erneut abgedeckt für 20 Minuten gehen lassen.

Baumstriezel backen

3.Nach 20 Minuten den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Teig nun mit flüssiger Butter bepinseln und mit Zimt-Zucker-Mische (oder einem anderen Topping nach Wahl) bestreuen. Anlschießend die Backform samt Nudelhölzern für 17 Minuten in den Ofen geben. Nach 10-12 Minuten die Nudelhölzer einmal drehen, damit auch die andere Seite schön knusprig wird. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Baumstriezel wie vom Weihnachtsmarkt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Baumstriezel wie vom Weihnachtsmarkt“