Marokkanische Schokosalami

20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Schokosalami:
Zartbitterschokolade 200 g
Vollmilchschokolade 100 g
Butter 160 g
Minze 8 Zweige
Butterkekse 140 g
Cashewkerne 50 g
Puderzucker 4 EL
Für den Rock'n'Roll ohne Fahrstuhl:
Kokosgurt 400 g
Himbeeren gefroren 150 g
Kokosblütenzucker 2 EL
Himbeersirup 1 EL
Brennesselspitzen 10 Stk.
Himbeeren frisch etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
5 Min
Ruhezeit:
5 Std 20 Min
Gesamtzeit:
5 Std 40 Min

Marokkanische Schokosalami:

1.Die Schokolade in kleine Stücke brechen und mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Die Minzblättchen von den Stielen zupfen, fein hacken und zur Schokoladenmischung geben. 20 Minuten abkühlen lassen.

2.Die Kekse in kleine Stücke brechen und mit den Cashewkernen unter die Schokomasse mischen. Die Mischung auf das Backpapier geben und zu einer festen Rolle zusammenrollen. Das ganze 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

3.Die Schokorolle in Puderzucker wälzen und die so entstandene „Salami“ in Scheiben schneiden.

4.Gefrorene Himbeeren im Hochleistungsmixer kurz mixen, Brennnesselspitzen und Kokosblütenzucker hinzufügen, noch mal mixen. Nun den Kokosgurt und den Himbeersirup hinzufügen. Noch 3 Minuten verrühren.

5.In einen Gefrierbehälter füllen und einfrieren. Öfter mal kurz durch rühren. Ca. 2 Stunden vor dem Servieren nochmal im Mixer cremig rühren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marokkanische Schokosalami“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marokkanische Schokosalami“