Biskuitroulade mit Pariser Creme

40 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eidotter 10
Kristallzucker 40 Gramm
Eiklar 8
Kristallzucker 160 Gramm
Mehl 160 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Schlagsahne 0,5 Becher
Kochschokolade od. Zartbitterkuvertüre gehackt 300 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1574 (376)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
85,7 g
Fett
1,2 g

Zubereitung

1.Die 10 Eidotter mit 40 Gramm Kristallzucker zu einer hellen, cremigen Masse (ca. 10 Minuten lang) mixen. Am besten in einer großen Schüssel, da der Eischnee hier noch dazukommt.

2.Die Eiklare zu einem festen Schnee schlagen. Langsam die 160 Gramm Kristallzucker zugeben. Dann den Schnee in die Dottermasse (mit einem Schneebesen) nur ein wenig unterheben. Das Backrohr auf 200 °C vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.

3.Das Mehl mit dem Vanillezucker mischen und langsam unter die Eier-Masse heben, bis alles gut vermengt ist. Auf dem Blech gut verteilen und für 15 Minuten im Rohr backen.

4.Währenddessen die Schokolade klein hacken und den Schlagobers in einem Topf zum Kochen bringen.

5.Die Schokolade in die kochende Sahne einrühren, Herd ausschalten und so lang weiterrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Über Nacht kalt stellen.

6.Wenn der Biskuitteig fertig ist, MIT dem Backpapier zu einer Roulade einrollen und über Nacht abkühlen lassen.

7.DER NÄCHSTE TAG: =) Biskuitteig vorsichtig ausrollen. Die Pariser-Creme mti einem Mixer nochmals kurz aufschlagen, damit sie streichfähig wird.

8.Die Creme auf den Biskuitteig streichen, wieder einrollen - Fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biskuitroulade mit Pariser Creme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biskuitroulade mit Pariser Creme“