Norddeutsche Kartoffel Suppe mit Krabben

45 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 1 kg
Möhren 2 Stück
Porree 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Gemüsebrühe 1 Liter
Sahne 200 ml
Krabben 100 Gramm
Lauchzwiebeln 2 Stück
Salz, Pfeffer & Muskat etwas
Butterschmalz etwas
Butter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Kartoffeln, Karotten und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den grünen teil vom Porree nutze ich nicht, da die Suppe sonst sehr dunkel wird.

2.Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Das restliche Gemüse dazugeben und bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten andünsten.

3.Die Brühe aufgießen und das Gemüse in 20 Minuten weich garen.

4.Sahne hinzufügen, kurz aufkochen und mit einem Pürierstab pürieren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.

5.Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in feine Röllchen schneiden Butter in einer Pfanne erwärmen und die Frühlingszwiebeln darin schwenken. Die Krabben dazugeben und erwärmen.

6.Die Suppe in tiefe Teller füllen und die Krabben- Frühlingszwiebel- Mischung darauf geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Norddeutsche Kartoffel Suppe mit Krabben“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Norddeutsche Kartoffel Suppe mit Krabben“