Streuselkuchen

1 Std 30 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zutaten für Boden und Streusel
Butter weich 220 gr.
Zucker 200 gr.
Vanillezucker braun 1 Päckchen
Salz 1 Pr.
Mehl 400 gr.
Ei - für den Boden 1
Haferflocken - für die Streusel 40 gr.
Für die Quarkmasse
Butter 40 gr.
Zucker 80 gr.
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Magerquark 500 gr.
Eiweiß 3
Eigelb 3
Beerenmischung TK 1 Packung
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1397 (334)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
41,2 g
Fett
15,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Die Beerenmischung in ein Sieb schütten und auftauen lassen. Ich habe das schon am Abend davor gemacht, damit die Früchte nicht soviel Feuchtigkeit abgeben beim Backen.

2.Butter, Zucker und Vanillezucker zu einer glatten Masse rühren - ca. 5 Min. Nun wird das Mehl unter gerührt. Wenn die Masse gut verbunden ist - evtl. mit der Hand den Rest zusammenkneten- ca. 300 gr. abnehmen für die Streusel und kühl stellen. In den Rest Teig kommt nun das Ei und wird darunter geknetet. In Folie wickeln und ca. 30 Min. in den Kühlschrank legen.

3.Eiweiß mit Salz steif schlagen und beiseite stellen. Butter und Zucker cremig rühren, dann die Eigelbe unterrühren. Nun kommt der Quark und das Puddingpulver zur Masse und wird ebenfalls gut untergerührt. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben.

4.Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand leicht einfetten. Den Teig für den Boden aus dem Kühlschrank holen und in die Form drücken - dabei einen kleinen Rand formen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

5.Die Quarkmasse auf dem Boden verteilen und darauf die Früchtemischung geben. Den restlichen Teig für die Streusel nehmen und die Haferflocken darunterkneten bis er schön krümelig ist. Die Streusel auf dem Obst verteilen und den Kuchen bei 175° C ca. 55-60 Min. backen.

6.Den Kuchen vollständig in der Form abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Streuselkuchen“