Käsekuchen mit Himbeeren und Streuseldecke

1 Std 30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig:
Weizen Mehl Type 550 145 g
Butter zimmerwarm 75 g
Zucker 45 g
Ei Gr. L 1
Salz 1 Prise
Himbeer-Schicht:
Himbeeren TK 260 g
Zucker 40 g
Vanillezucker 1 Pck.
Speisesträrke 10 g
Speisestärke zusätzlich 1 EL leicht geh.
Streusel:
Weizen Mehl Type 550 85 g
Butter zimmerwarm 50 g
Zucker 50 g
Zimt 0,5 TL
Quarkmasse:
Quark 40% 250 g
Magerquark 600 g
Zucker 95 g
Vanillezucker 1 Pck.
Bio-Zitrone, Abrieb 0,5
Vanillepuddingpulver 1 Pck.
Eier Gr. L 2

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

Teig:

1.Alle Zutaten zügig zu einem glatten Teig verkneten, ihn zur Kugel formen und passend für eine 20er Form zwischen 2 Lagen Backpapier ca. 25 cm rund ausrollen. Die Form am Boden mit Backpapier auslegen und ihren Rand einfetten. Das obere Papier abziehen, die Teigplatte mit dem unteren Papier nach oben über die Form legen, es ebenfalls abziehen, den ausgerollten Teig in die Form gleiten lassen und an Boden und Rand andrücken. Den Teig am Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Form so lange in den Kühlschrank stellen, bis alle anderen Schritte erfolgt sind.

Himbeer-Schicht:

2.Die gefrorenen Himbeeren zusammen mit 3 EL Wasser, Zucker und Vanillezucker in einen Topf geben und so lange köcheln lassen, bis sie zerfallen sind. (Wenn die Himbeeren aufgetaut sind, kein Wasser zufügen.) Dann zunächst die 10 g in etwas Wasser angerührte Speisestärke einrühren und 1 Min. leicht köchelnd abbinden lassen. Masse danach zum Abkühlen in Schüssel umfüllen und bereit halten.

Streusel:

3.Alle Zutaten kräftig verkneten und die Masse dann zu Streuseln auflockern.

Quarkmasse:

4.Quark, Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb verrühren. Eier verquirlen und im Wechsel mit dem Puddingpulver mit dem Handmixer auf kleinster Stufe behutsam - in die Quarkmasse einrühren.

Fertigstellung:

5.Ofen auf 180° O/Unterhitze vorheizen. In die Himbeer-Masse nun noch den leicht gehäuften EL Stärke einrühren und die Hälfte von ihr auf dem Tortenboden verteilen. Dann darauf löffelweise etwa die Hälfte der Quarkmasse setzen, glätten, darauf wieder die restlichen Himbeeren und zum Schluss den restlichen Quark. Darüber dick die Streusel verteilen und die Form auf der 2. Schiene von unten in den Ofen schieben. Die Backzeit beträgt 50 Min. Danach die Holzstäbchenprobe machen. Es muss sich glatt herausziehen lassen. Den Ofen ausschalten und den Kuchen noch 10 Min. darin belassen.

6.Nach dem Herausholen muss er komplett abkühlen, bevor man den Ring lösen kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Himbeeren und Streuseldecke“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Himbeeren und Streuseldecke“