Lammfilet, eingepackt in Reibekuchen

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammfilets 4 Stk.
halb-festkochende Kartoffeln 400 gr.
Grüne Bohnen gedünstet 400 gr.
frische glatte Petersilie 1 Bund.
getrocknete eingelegte Tomaten 100 gr.
Butter, 50 gr.
Oliven-Öl 50 ml
Knoblauchzehe 5 Stk.
Salz, Pfeffer, Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Kartoffeln schälen, reiben & auspressen. Daraus vier kleine Pfannkuchen in einer trockenen Pfanne braten.

2.Auf jeden Kartoffelpuffer gehackte Petersilie aufstreuen.

3.Lammfilet salzen & Pfeffern und in Paniermehl wälzen. Lammfilets in den Kartoffelpuffer einwickeln.

4.Im Backofen bei 180 Grad C (Umluft) für 15 Minuten garen.

5.Die blanchierten Bohnen in Butter/Öl-Mischung erhitzen, die Tomatenstückchen untermengen. Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden und in Butter braun anrösten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammfilet, eingepackt in Reibekuchen“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammfilet, eingepackt in Reibekuchen“