Maroni Scheiterhaufen in Eierlikörsauce

50 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kipferln 140 Gramm
Eiweiß 4
Milch 125 ml
Eigelb 1
Topfen 60 Gramm
Maronipüree 100 Gramm
Zucker 15 Gramm
Zitronensaft 3 Teelöffel
Rum 3 Teelöffel
Rumrosinen 2 Esslöffel
Maroni essfertig 250 Gramm
Eierlikörsauce
Milch 200 ml
Puddingpulver 8 Gramm
Zucker 3 Teelöffel
Eierlikör 50 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
468 (112)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
15,6 g
Fett
1,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Vorbereitung

1.Kipferl in dünne Scheibchen schneiden - Auflaufformen ausbuttern und mit Mandelbrösel ausstreuen - 1/3 der Maroni für die Deko weglegen, den Rest etwas zerbröseln - Backrohr auf 180 Grad vorheizen

Zubereitung Maroni Scheiterhaufen

2.von 4 Eiweiß den Schnee schlagen - Milch (od. Mandelmilch) 1 Eigelb, Topfen, Zitronensaft, Rum und Maronipüree in einem Rührbehälter schaumig rühren - danach vorsichtig den Schnee unterheben - Rumrosinen und zerbröselte Maroni dazu und zuletzt die vorbereiteten Kipferlscheiben in die Masse einrühren - die Auflaufmasse in die vorbereiteten Auflaufformen füllen - die zurückgelegten Maroni oben in die Masse stecken - 35 min bei 180 Grad O/U backen

Zubereitung Eierlikörsauce

3.Puddingpulver mit etwas Zucker verrühren - von der angegebenen Milchmenge einige Löffel wegnehmen und damit die Puddingpulvermasse glattrühren - die restliche Milch zum kochen bringen und dann die verrührte Puddingmilch unter rühren einkochen - vom Feuer nehmen und den Eierlikör unterrühren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maroni Scheiterhaufen in Eierlikörsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maroni Scheiterhaufen in Eierlikörsauce“