Paprikapfanne mit Hackfleisch

35 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Paprika-Mix 4 Schoten
Zwiebel 1 Stück
Karotten 2 Stück
Hackfleisch, gemischt 400 g
Tomatenmark 2 EL
Petersilie 1 Bund
Schmand 4 EL
Olivenöl nativ 2 EL
Gemüsebrühe 100 ml
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Die Paprikaschoten putzen, waschen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Karotten schälen und nicht zu fein reiben.

2.Das Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Zwiebeln, Karotten und Paprikaschoten dazugeben und etwa 5 Minuten mitbraten. Das Tomatenmark in der Gemüsebrühe verrühren, dazugeben und kurz mitköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die Petersilie waschen, trocke tupfen und fein hacken. Die Paprikapfanne je Portion mit 1 EL Schmand und Petersilie servieren.

4.Wer es Low-Carb will, verzichtet auf den Reis. Ansonsten passt auch Basmati-Reis gut zur Paprikapfanne.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprikapfanne mit Hackfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprikapfanne mit Hackfleisch“