Muffins nach Schwarzwälder Art

55 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 275 g
Margarine oder Butter 150 g
Zucker 200 g
Salz 1 Prise
Eier 3 Stück
Backkakao 1 Eßl.
Backpulver 2 Teel.
Milch 150 ml. ca.
Rote Kirschgrütze oder angedickte Sauerkirschen 1 Becher
Sahne + Sahnesteif 2 x 400 g
Schokoraspeln etwas
Muffin-Backblech und Muffin-Papierförmchen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Margarine, Zucker, Salz und 3 Eier cremig aufschlagen.

2.Mehl, Backpulver und Kakao trocken vermischen und anschließend in die Margarine-Eier-MIschung eßlöffelweise einrühren, Milch nach Bedarf zugeben, so daß ein geschmeidiger Teig entsteht.

3.Muffin-Backblech mit den Papierförmchen auslegen und den Teig auf die 12 Formen verteilen.

4.Backofen Umluft 160 Grad anstellen. Backform einstellen und ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

5.Die Muffins aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter sehr gut auskühlen lassen, am besten über Nacht.

6.Die Sahne mit 2 Tütchen Sahnesteif aufschlagen.

7.Die Muffins aushöhlen und mit der Kirschgrütze wieder auffüllen. Die Kuchenreste anderweitig verwenden, z. B. zum Nachtisch. Von der Kirschgrütze 12 Kirschen beiseite legen für die Deko.

8.Die geschlagene Sahne anschließend mit einem Spritzbeutel dekorativ aufspritzen, mit den beiseite gelegeten Kirschen und den Schokoraspeln verzieren.

9.Wenn keine Kinder mitessen, schmeckt auch ein kleiner Spritzer Kirschwasser in den ausgekühlen Muffins sehr gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Muffins nach Schwarzwälder Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Muffins nach Schwarzwälder Art“