Apfel - Gitterkuchen

1 Std mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Mürbteig
Dinkelmehl 630 300 gr.
Butter / Margarine 200 gr.
Zucker 100 gr.
Ei 1
Salz 1 Pr
Backpulver 1 Mssp.
Für den Belag
Äpfel selbst eingemacht etwas
Guß
Puderzucker 3 EL
Zitronensaft 1 Teelöffel
außerdem
Fett und Brösel für die Form etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Die Mürbteigzutaten zu einem glatten Teig verkneten und in Folie wickeln. Im Kühlschrank 30 Min. ruhen lassen. In der Zwischenzeit eine 26-er Springform einfetten und ausbröseln.

2.Äpfel trocken eingekocht---- 1 Glas Äpfel aufmachen und wenn es zuviel Saft gezogen hat in einem Sieb etwas abtropfen lassen.

3.Den Mürbteig aus dem Kühlschrank holen und 2 Drittel davon auf etwas Mehl ausrollen, in die Springform legen, dabei einen kleinen Rand hochziehen. Die Apfelmasse auf dem Teig verteilen. Den Rest Teig ausrollen und mit einem Teigrädchen Streifen schneiden und sie als Gitter auf die Äpfel legen.

4.Im Backofen bei 175° C - Umluft - ca. 50 Min. backen.

5.Nach dem BAbkühlen den Kuchen mit dem Puderzuckerguß bestreichen. Dafür den Puderzucker mit dem Zitronensaft glattrühren, darauf achten, dass der Guß nicht zu dünn ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel - Gitterkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel - Gitterkuchen“