Mandel-Taschen

1 Std 5 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 26 Personen
Teig:
Butter weich 200 g
Zucker 125 g
Ei Gr. L 1
Mehl 300 g
Mandeln mit Haut, gemahlen 100 g
Zimt 1 EL
Salz 1 Prise
Füllung:
Mandeln mit Haut, gemahlen 120 g
Mandeln mit Haut, gehackt 200 g
Zartbitterschokolade klein gehackt 100 g
Eiweiß Gr. L 3
Salz 1 Prise
Weinsteinbackpulver 1 TL gestr.
Puderzucker gesiebt 100 g
etwas Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
5 Std 5 Min

Teig:

1.Butter und Zucker so lange schaumig schlagen, bis die Masse weißlich ist und der Zucker sich aufgelöst hat. Dann das Ei und Zimt einrühren. Mehl in eine Schüssel sieben und mit Mandeln und Salz vermischen. Anschließend zur Buttermasse geben und mit den Rührhaken des Handmixers so lange verrühren, bis eine krümelige Masse entstanden ist. Diese dann mit den Händen zügig nachkneten und zu einem glatten, leicht fettigen Teig verkneten, ihn teilen und jede Portion zwischen zwei Lagen Backpapier 4 mm dünn ausrollen. Beide Teigplatten auf eine glatte, feste Unterlage legen und ca. 4 Std. gut durchkühlen und fest werden lassen. (ideal wäre über Nacht).

Füllung und Fertigstellung:

2.Eventuell die 200 g Mandeln (mit Haut) fein hacken. Ebenso die Zartbitterschokolade. Dann das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Wenn es beginnt, fest zu werden, erst das Weinsteinbackpulver mit einrühren und dann nach und nach den Puderzucker. Die Masse soll sehr fest und glänzend sein und es müssen beim Hinausziehen der Rührhaken Spitzen stehen bleiben. Nun die gemahlenen und gehackten Mandeln unterheben und zum Schluss die gehackte Schokolade.

3.Den Ofen auf 200° O/Unterhitze vorheizen und ein Blech und 2 große Unterlagen mit Backpapier oder -folie auskleiden.

4.Eine der festen Teigplatten aus dem Kühlschrank nehmen, aus ihr Kreise (mit oder ohne gewelltem Rand) von 8 cm ausstechen und diese schon auf das Blech - und danach auf die Unterlagen - legen. Da sie zusammengeklappt werden, müssen sie ein paar Minuten bei Zimmertemperatur ruhen, damit sie wieder etwas biegsam werden und nicht zerbrechen. Dann auf eine Hälfte einen Esslöffel der Füllung geben und die andere Seite der Kreise mit Hilfe eines Messers anheben und drüber klappen. Während der Backzeit des ersten Bleches so auch die anderen anfertigen. Die Teigreste vom Ausstechen wieder kurz verkneten, erneut zwischen dem Papier ausrollen, kühlen und weiter verarbeiten. Das so oft, bis der Teig aufgebraucht ist.

5.Die Backzeit beträgt pro Blech auf der 2. Schiene von unten 12 - 15 Min. Die noch leicht warmen Taschen nach dem Backen dann etwas mit Puderzucker bestäuben.

6.Trocken und gut verschlossen gelagert halten sich die Mandeltaschen sehr lange und behalten ihre Knusprigkeit. So hat man immer etwas für seinen Nachmittags-Kaffee..............;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandel-Taschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandel-Taschen“