Backen: Doboschschnitten

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
der Biskuit
Eier Freiland 8 Stück
Zucker 180 Gramm
Mehl Typ 550 200 Gramm
Wasser lauwarm 2 Esslöffel
Salz 1 Prise
die Buttercreme
Eier Freiland 6 Stück
Zucker 12 Esslöffel
Vanillezucker 1 Stück
Kuvertüre dunkel 50 Gramm
Butter zimmerwarm 220 Gramm
das Karamell
Zucker 150 Gramm
Butter 30 Gramm

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
3 Std
Gesamtzeit:
4 Std 10 Min

der Biskuit

1.Die Eier trennen und das Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers und einer Prise Salz zu einem sehr steifen Schnee schlagen.

2.Eigelb, Wasser und Restzucker ziemlich lang zu einer cremigen Masse schlagen. Das gesiebte Mehl unterrühren und nun löffelweise unter den Eischnee heben.

3.Drei Backbleche mit Papier oder Folie auslegen und je ein drittel des Teiges gleichmäßig dünn darauf verstreichen. (ca. 300 g Teig)

4.Im vorgeheizten Rohr bei 160 Grad Umluft solange backen, bis die Ränder Farbe annehmen.

5.Herausnehmen, die Folien/Papier abziehen (bei Papier, dieses mit einem nassen Tuch abreiben, so löst es sich leichter vom Teig) und jede Teigplatte dritteln. Zwischen Folie oder Papier erkalten lassen.

die Buttercreme

6.Eier mit Zucker, Vanilllezucker und der geraspelten Kuvertüre über dem Wasserbad zu einer Creme schlagen. Dies dauert ziemlich lang und es muss darauf geachtet werden, dass die Masse nicht zum Kochen kommt.

7.Unter gelegentlichem Aufschlagen die Masse auskühlen lassen.

8.Die Butter mit dem Handmixer schaumig rühren und löffelweise die Eiermasse unterrühren.

9.Nun den ersten Boden auf eine Kuchenplatte legen und ca. 2 Esslöffel der Buttercreme darauf verstreichen. Mit dem zweiten Boden abdecken und weiter so verfahren, bis acht Böden verbraucht sind. Der Neunte wird vor dem auflegen erst noch mit Karamell überzogen.

das Karamell

10.Den Zucker in einem Topf schmelzen und mit der Butter verrühren. Sofort den letzten Boden gleichmäßig und sehr zügig überziehen, da das Karamell sehr schnell fest wird.

11.Mit einem heißen Messer (dieses vorher in heißes Wasser stellen) Streifen schneiden und diese nach Festwerden des Karamells als Abschluss auf die Schnitten setzen. Bis zum Servieren kalt stellen.

12.Anmerkung: Selbstverständlich kann man mit diesen Zutaten auch eine runde Torte herstellen. Dies ist aber wesentlich zeitintensiver und umständlicher.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Doboschschnitten“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Doboschschnitten“