Mousse au Chocolat trifft Beeren vor der Haustür

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mousse au Chocolat:
Kichererbsenwasser 75 ml
Backpulver 0,5 TL
Zitronensaft 0,5 TL
Vegane Zartbitterschokolade 50 g
Optional: Schokoladenraspeln zur Dekoration etwas
Brombeersirup:
Brombeeren 200 g
Wasser 150 ml
Zucker 80 g

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

Mousse au Chocolat:

1.Zu Beginn den veganen Eischnee herstellen. Dazu wird die Flüssigkeit, die beim Absieben von eingelegten Kichererbsen aus dem Glas oder beim Kochen von Kichererbsen, übrig bleibt, für mindestens 1 Stunde kalt gestellt. Danach das Backpulver und den Zitronensaft hinzufügen und die Masse kurz aufschlagen.

2.Zartbitterschokolade hacken und im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen. Wenn die flüssige Schokolade abgekühlt ist, kann sie vorsichtig unter den Kichererbsen-Eischnee gehoben werden. Aber Vorsicht: Die Schokolade darf auf keinen Fall zu warm sein und ihr solltet nicht zu lange Rühren, da sonst die Mousse in sich zusammenfallen könnte.

Brombeersirup:

3.Die Brombeeren waschen. Den Zucker in einem Topf mit Wasser auflösen. Wenn der Zucker mit seinen Kristallen nicht mehr zu sehen ist, die Brombeeren hinzufügen. Die Masse ca. 5 Minuten kochen lassen. Danach müssen die Brombeeren noch mindestens 30 Minuten weiter köcheln. Nun den Sirup absieben. Den Sirup mit der Mousse au Chocolat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mousse au Chocolat trifft Beeren vor der Haustür“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mousse au Chocolat trifft Beeren vor der Haustür“