Um den MAIS gewickelt

35 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mais 2 Stk.
Frühstücksspeck 10 Scheiben
Kräuterbutter 2 EL
Thymian frisch 1 Zweig
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Wasser etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Mais frisch gekauft beim Gemüsehändler meines Vertrauens. In einem großen Topf, Wasser zum Kochen bringen. Lege die Maiskolben in das kochende Wasser & lasse sie da für 15 Minuten. Nimm sie danach herraus und lasse sie abtropfen.

2.Heize den Grill deines Ofens vor, lege den Speck auf die Arbeitsfläche und bepinsel den Speck reichlich mit weicher Kräuterbutter ein kleinwenig Salz & Pfeffer hinzu. Lege den Maiskolben darauf und wickle den Speck um den Kolben. Das wiederhole mit allen Maiskolben.

3.Belege ein Backblech mit Backpapier und platziere darauf die gewickelten Maiskolben. Wer es lieber in einer Auflaufform bereiten will kann aus dieses tun aber dann sollte die Form gefettet werden.

4.Für Thymianliebhaber kann ich anbefehlen den Zweig Thymian mit den umwickelten Mais in die Auflaufform zu geben oder auf das Backblech. Ich selbst hab ihn für mich persönlich weggelassen und nur beu der Deko drauf gelegt. Das Auge isst ja mit.

5.Stellen Sie das Backblech etwa 6 bis 8 Minuten lang unter den heißen Grill, Stufe 3. Drehe die Maiskolben gegebenfalls einmal denn die untere Seite will ja auch was von haben. Wer den Speck besonders lecker knusprig will kann ihn auch etwas länger unter den Grill lassen aber nicht aus den Augen verlieren, bitte.

6.Serviertipp: Zu diesem Gericht kann gerne ein frisch gebackenes Baguett serviert werden, mit einem TOGUFE-Salat & einem leckeren kalten Bier. TOGUFE-Salat = Tomate-Gurke-Feta

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Um den MAIS gewickelt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Um den MAIS gewickelt“