Hühner-Frikassee

45 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hühnerfleisch 750 g
Hühnerbrühe 1,5 Liter
Butter 100 g
Weissmehl 80 g
Steinchampignons 5 Stk.
Möhren 2 Stk.
Weißwein 80 ml
Zitrone 0,5 Stk
Elferlei*) Gewürzmischung 1 Pr
Salz 1 TL
Zucker 1 Pr
Sauerrahm 150 g
Eier 2 Stk.
Milch 3 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Hühnerfleisch, gegart und gestückelt sowie Hühnerbrühe siehe zu Beidem: Hühnerbrühe

2.Steinchampignons und Möhren stückeln. Mit 20 g Butter in separater Pfanne dünsten.

3.Die verbleibenden 80 g Butter in großer Kasserolle zerlassen. Das Mehl einsieben und mit dem Schneebesen verrühren.

4.Ablöschen mit Hühnerbrühe. Währenddessen ständig mit dem Schneebesen rühren, damit sich keine Knollen bilden. Nach und nach die ganze Hühnerbrühe zufügen und verrühren.

5.Den Weißwein zufügen. Schalenabrieb einer halben Zitrone und deren Saft einrühren. Ebenso die Elferlei-Gewürzmischung (siehe: Gewürzmischung ( Lebkuchen ) ), das Salz und den Zucker.

6.Den Sauerrahm in einer kleinen Schüssel mit heißer Sauce aufschließen und dann in die Kasserolle einrühren.

7.Pilze, Möhrenstücke und das Fleisch in die Brühe einlegen und heiß werden lassen.

8.Die Eier trennen. Das Eiweiß anderweitig verwenden. Die Eidotter mit etwas Milch verrühren.

9.Vor dem Servieren die Frikassee-Sauce mit den verrührten Eidottern legieren. Das Frikassee soll heiß sein, darf jetzt aber nicht mehr kochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühner-Frikassee“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühner-Frikassee“