Hühnersuppe UND Hühnerfrikassee = Ein Arbeitsgang!

2 Std 25 Min mittel-schwer
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hähnchen/Huhn a´ca. 1.400 Gramm 1 großes
Wasser 4 Liter
Suppengrün tiefgefroren 70 Gramm z. B. v. Iglo 1 Paket
Salz 4 EL
Für die Suppe: etwas
Hühnerbrühe vom gekochten Huhn 3,5 Liter
je Schenkel und Flügel vom Huhn 2 Stück
Eier für den Eierstich 6 Stück
Suppennudeln a 350 Gramm- z.B. Sternchennudeln, Buchstaben.. 1 Paket
Pfeffer, Salz, Muskat, evtl. Brühe-Pulver etwas
Für das Frikassee: etwas
Butter 3 EL
Mehl 2 EL
Brühe vom gekochten Huhn 0,5 Liter
Milch 0,25 Liter
Sahne/Rahm 1 Becker
Dose/Glas feine Erbsen und Karotten 1 kleine
Dose/Glas Champignons in Scheiben 1 kleine
Dose/Glas Spargelabschnitte 1 kleine
Hähnchenbrüste vom gekochten Huhn 2 Stück
Pfeffer, Salz, Muskat, evtl Brühepulver zum Abschmecken etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 25 Min

1.1. Das Hähnchen mit dem Wasser, dem Suppengrün und dem Salz mind. 1,5 Stunden kochen, bis die Haut sich leicht mit einer Gabel vom Fleisch lösen lässt.

2.2. Eierstich zubereiten: 6 Eier mit Pfeffer, Salz und Muskat mit einem Schneebesen verquirlen. Die Eimasse in einen Gefrierbeutel geben und gut verknoten. Ca. eine halbe Stunde vor Garzeit des Huhns mit dem Beutel in die Brühe geben und dort stocken lassen.

3.3. Das Hähnchen aus der Brühe nehmen, enthäuten und von Knochen befreien. Das Flügel- und Schenkelfleisch für die Suppe in kleine, mundgerechte Stücke zerkleinern. Die Hähnchenbrüste fürs Frikassee bei Seite stellen. Den Beutel mit dem Ei aus der Brühe nehmen und in kleine Würfel schneiden. Einen halben Liter Brühe abschöpfen und fürs Frikassee beiseite stellen.

4.4.Nun die Suppennudeln in den Kochtopf geben und nach Packungs- Zeitangabe (ca. 10 Min.) darin garen. Auch das Fleisch und den Eierstich dazugeben und kurz ziehen lassen. Mit den Gewürzen abschmecken und - fertig ist die Hühnersuppe!

5.Hühnerfrikassee: Butter in einem großen Topf zerlassen, bis diese köchelt. Das Mehl einstreuen und mit einem Schneebesen gut verrühren. Den halben Liter zurückgestellte Brühe vom Huhn einrühren und aufkochen lassen. Die Milch einrühren und wieder aufkochen lassen. Temperatur nun herunterstellen und die Sahne einrühren. Das Gemüse und die kleingewürfelten Hähnchenbrüste hineingeben, erwärmen und noch einmal alles mit den Gewürzen abschmecken. - fertig ist das Frikassee! Dazu isst man Reis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnersuppe UND Hühnerfrikassee = Ein Arbeitsgang!“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnersuppe UND Hühnerfrikassee = Ein Arbeitsgang!“