Auflauf: Windiger Auflauf

Rezept: Auflauf: Windiger Auflauf
eine Weiterentwicklung von Barbaras https://www.kochbar.de/rezept/534773/Gnocchi-a-la-Parisienne.html
39
eine Weiterentwicklung von Barbaras https://www.kochbar.de/rezept/534773/Gnocchi-a-la-Parisienne.html
3
2923
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Die Windbeutel
250 ml
Milch
75 Gramm
Butter
150 Gramm
Weizenmehl Type 550
0,25 Teelöffel
Salz
1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben
3 Stück
Eier
75 Gramm
Parmesankäse frisch gerieben
Die Soße
2 Esslöffel
Butter
2 Esslöffel leicht gehäuft
Weizenmehl Type 550
150 ml
Milch
150 ml
Hühnerbrühe*
1 Teelöffel
gekörnte Gemüsebrühe*
Salz und Pfeffer
1 Stück
Eigelb
70 ml
Sahne
30 Gramm
Emmentaler gerieben
30 Gramm
Parmesan frisch gerieben
Die Füllung
1 Esslöffel
Butter
2 Esslöffel
Rapsöl
1 Stück
Zwiebel
150 Gramm
Rosenkohl frisch
200 Gramm
Champignons braun
150 Gramm
Hühnerfleisch gegart
50 ml
Sahne
3 Spritzer
Worchestershiresauce
Salz und Pfeffer
....ausserdem
Butter für die Auflaufform
40 Gramm
Emmentaler frisch gerieben
40 Gramm
Parmesan frisch gerieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.12.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1138 (272)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
2,1 g
Fett
26,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Auflauf: Windiger Auflauf

ZUBEREITUNG
Auflauf: Windiger Auflauf

Vorwort
1
Das Rezept von Barbara Gnocchi à la Parisienne habe ich ja schon nachgekocht und war so begeistert, dass mir bei der Erstellung nun folgende Variante dazu eingefallen ist. Der Brandteig ist 1:1 übernommen und auch die Soße ist, bis auf die gekörnte Gemüsebrühe, von Barbara. Vielen Dank, meine Liebe für diesen "Denkanstoß". ;-)
Die Windbeutel
2
Milch mit Butter, Salz und Muskatnuss in einem ausreichend großen Topf zum Kochen bringen. Den Topf von der Platte ziehen und zügig das Mehl mit einem Holzlöffel einrühren. Den Topf zurück auf die Herdplatte stellen und so lange weiter rühren, bis ein Kloß entstanden ist und sich am Topfboden ein weißlicher Belag gebildet hat. Der Kloß ist leicht glänzend und geschmeidig.
3
Den Kloß in eine Schüssel umbetten und etwas abkühlen lassen. Nun nacheinander einzeln - das ist wichtig - die Eier dazu geben und solange rühren, bis das das Ei vollständig in den Teig eingearbeitet ist. Zum Schluss den Käse unterrühren.
4
Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und kleine Häufchen auf ein mit Folie oder Papier ausgelegtes Blech spritzen. Etwas Abstand halten, denn die Teile gehen auf.
5
Im vorgeheizten Rohr bei 200°C ca. 12 Minuten backen, bis die Windbeutel eine schöne Farbe angenommen haben. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Die Soße
6
Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl einrühren und eine helle Einbrenne herstellen. Mit Milch und Hühnerbrühe ablöschen und so lange rühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Dann von der Platte ziehen.
7
Sahne mit dem Eigelb verquirlen und in die nicht mehr kochende Soße rühren. Den Käse zugeben und in der Soße auflösen.
Die Füllung
8
Zwiebel und Rosenkohl schälen. Zwiebel in Würfel, Rosenkohl in Streifen schneiden. Champignons putzen und ebenfalls würfeln.
9
Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Zwiebel und den Rosenkohl anbraten. Dann die Pilze zugeben und zum Schluss das kleingeschnittene Hühnerfleisch. (War vom Brühe-Kochen übrig.) Mit Sahne aufgießen und mit Salz, Pfeffer und Worcestershiresauce würzen.
Das Finish
10
Ein Drittel der Soße in eine gebutterte Auflaufform füllen. Die Windbeutel mittig teilen und die untere Hälfte auf die Soße in die Auflaufform setzen. Die Fülle darüber verteilen und mit der zweiten Hälfte der Windbeutel abdecken.
11
Nun den Rest der Soße auf den Windbeuteln verteilen und ein Gemisch aus geriebenem Emmentaler und Parmesankäse darüber streuen.
12
Den Auflauf bei 180°C im vorgeheizten Rohr ca. 35 - 40 Minuten backen, bis der Käse anfängt braun zu werden.
13
Auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.
14
Anmerkung: Für diesen Auflauf braucht man ungefähr nur die Hälfte der Windbeutel. Nachdem es aber schwierig ist, eine so kleine Menge Brandteig vernünftig herzustellen, habe ich den Rest eingefroren und werde ihn bei Gelegenheit noch einmal aufbacken und pikant füllen.
15

KOMMENTARE
Auflauf: Windiger Auflauf

Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
gefällt mir ausgeprochen super klasse! LG Petra
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Es klingt sehr mächtig , aber auch wieder lecker . Lg Uschi
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Sieht das hammerlecker aus! Ist noch eine große Portion übrig???? :-D

Um das Rezept "Auflauf: Windiger Auflauf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung