Bratwurstspieße mit Pellkartoffeln, roten Zwiebeln und Zucchini

1 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
6 Bratwürste g
Pellkartoffeln ( Drillinge ) 500 g
Salz 2 TL
1 Zucchini g
2 rote Zwiebeln g
2 rote Zwiebeln 12 Stück
Sonnenblumenöl 1 Tasse
Paprika edelsüß 6 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle 6 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 6 kräftige Prisen
1 griechischer Jogurt 150 g
mildes Currypulver 0,5 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Kartoffeln tags zuvor in Salzwasser ( 2 TL Salz ) ca. 20 Minuten kochen, abgießen, abpellen und halbieren. Bratwürste in Stücke ( ca. 4 cm lang ) schneiden. Zucchini waschen, die Enden abschneiden, in Scheiben ( ca. 1 cm dick ) schneiden und die großen Scheiben halbieren. Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten auseinander montieren. Bratwürstchen, Kartoffelhälften, Zwiebelspalten und Zucchinischeiben abwech-selnd auf die Spieße stecken/fädeln. Die Spieße in 2 Pfannen mit Sonnenblumenöl ( jeweils ½ Tasse ) von beiden Seiten langsam gold-braun braten. Dabei die Spieße in beiden Pfannen mit Paprika edelsüß ( jeweils 3 kräftige Prisen ), groben Meersalz aus der Mühle ( jeweils 3 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( jeweils 3 kräftige Prisen ) würzen. Den Jogurt in eine kleine Schüssel geben und mit milden Currypulver ( ½ TL ) ver-rühren. Bratwurstspieße mit Pellkartoffeln, roten Zwiebeln und Zucchini mit Curry-Jogurt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bratwurstspieße mit Pellkartoffeln, roten Zwiebeln und Zucchini“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bratwurstspieße mit Pellkartoffeln, roten Zwiebeln und Zucchini“