Mini Blueberry-Pie's

1 Std 30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig:
Mehl Type 550 185 g
Butter eiskalt 100 g
Salz 1 Prise
Eigelb 1
Eiswasser 3 EL
Füllung:
Wild-Heidelbeeren TK 500 g
Zucker 100 g
Speisestärke 2 EL leicht geh.
Zimt 0,5 TL
Kardamom gemahlen 0,25 TL
Zitrone, Saft 0,5
Zum Bestreichen:
Eigelb 1
Wasser 1 TL
Zucker zum Bestreuen etwas
Butterflöckchen ca. 15 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
2 Std

Tipp für eiskalte Butter und Eiswasser:

1.https://www.kochbar.de/tipp/1801/Gefrorene-Butter-ist-für-einen-Kuchenteig-sofort-verwendbar-wenn.html. Eiswasser: Eine etwas größere Menge, als im Rezept angegeben mit Crash-Eis oder ein paar Eiswürfeln bereit stellen.

Teig:

2.Mehl in eine Schüssel sieben. Salz und Eigelb zufügen. Von der gefrorenen Butter (siehe Link oben) mit dem Sparschäler 100 g in Locken abhobeln und sofort mit einer Gabel mit Mehl, Eigelb und Salz zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Dann vom Eis-Wasser die erforderliche Menge abnehmen und esslöffelweise per Hand zügig mit dem krümeligen Teig verkneten. Das sollte wirklich recht schnell gehen, damit der Teig kalt bleibt und später knusprig wird. Anschließend ihn in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank 30 Min. ruhen lassen.

Füllung:

3.Während dessen die TK Heidelbeeren in eine Schüssel geben, mit allen Zutaten gut vermischen und dabei antauen lassen. Zwischendurch immer wieder mal gut durchmischen, damit sich Zucker und Stärke leicht auflösen und gleichmäßig an den Beeren haften bleiben.

Zusammenbau:

4.6 kleine Tartelettes-Förmchen (ideal mit herauslösbarem Boden oder aus Silikon) mit einem Durchmesser von 9 cm und einer Höhe von 2,5 cm bereit stellen. Nun vom Teig 2/3 abnehmen (den Rest weiter eingewickelt kühlen), in 6 gleiche Portionen teilen, diese etwas größer als die Förmchen rund ausrollen und sie bis zum Rand damit auskleiden. Die Blaubeermischung noch einmal gut durchmischen, jedes Förmchen bis zum Rand und in der Mitte mit einem kleinen "Berg" befüllen und noch einmal kurz in den Kühlschrank stellen.

5.Dann den restlichen Teig rechteckig etwa 2 mm dünn ausrollen und mit einem Wellenrädchen in ca. 1 cm breite Streifen radeln. Nach und nach die Förmchen aus dem Kühlschrank nehmen und überkreuzend mit den Streifen belegen. Wenn alle belegt sind, das Eigelb mit dem Wasser verrühren, die Teigstreifen damit bestreichen und leicht mit etwas Zucker bestreuen. In die kleinen Öffnungen dann noch ebenso kleine Butterflocken setzen und die Förmchen sofort in den Ofen geben. Die Backzeit beträgt ca. 50 Min. Es ist ratsam, unter das Rost ein Blech zu schieben, da es sein kann, dass etwas von der Blaubeerfüllung heraustritt.

6.Die kleinen Pie's schmecken warm und kalt. Man kann sie aber - wenn erkaltet - kurz im Ofen noch einmal leicht erwärmen. ................und wenn' dann richtig "krachen" soll, gönnt man sich dazu eine Rum-Vanille-Sahne.................

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini Blueberry-Pie's“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini Blueberry-Pie's“