Holunderblüten-Sirup

Rezept: Holunderblüten-Sirup
Einfach gut , wie jedes Jahr
1
Einfach gut , wie jedes Jahr
01:30
6
98
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
35 Stck.
Holunderblüten
4 Stck.
Zitronen Bio
1 Beutel
Zitronensäure
3 Liter
Wasser
3 Kg
Zucker
1 kleines Zweiglein
Thymianblättchen gerebelt
Saubere Flaschen mit Schraubdeckel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.06.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Holunderblüten-Sirup

ZUBEREITUNG
Holunderblüten-Sirup

Vorbereitung dauert seine Zeit ,
1
Die Blütendolden ernten , von den Stielen befreien und den kleinst Bewohnern . In eine hohe Schüssel geben . Die Geschnittenen Zitronen Teile auflegen und , etwas andrücken .
Der Läuterzucker
2
Soviel Wasser soviel Zucker , das heißt 3 Liter Wasser 3 Kg Zucker . In einen hohen weiten Topf geben und aufkochen lassen das sich der ganze Zucker vollkommen auflöst . Etwas abkühlen lassen , denn wenn er zu heiß über die Blüten gegossen wird verliert der Holunder sein zauberhaftes Aroma . Diesen Läuterzucker gieße ich dann über die Blüten . Decke das ganze mit einer Klarsichtfolie ab , stelle die Schüssel in den Kühlschrank gute 12 -24 Std.
3
Am anderen Tag , werden die Blüten mit der Zitrone wieder durch ein Tuch gedrückt . Der Saft wird aufgefangen und mit dem Läuterzucker in einem großen Topf wieder erhitzt . Die Flaschen habe ich mit heißen Wasser ausgespült und die Decke bekamen wieder eine Tropfen Alkohol (Limoncello ) Wenn der Sirup heiß ist , (nicht kochen) mit einem Trichter abfüllen bis zum Rand .
4
Auskühlen lassen dunkel stellen . Und der Herbst oder der Winter kann kommen . Natürlich erst mal der Sommer . Denn im Herbst sind die Beeren des Holunderstrauchs dran . So , wie jedes Jahr immer wieder ein Genuss . Vielen Dank für das lesen , viel Freude damit eure Uschi

KOMMENTARE
Holunderblüten-Sirup

Benutzerbild von Test00
   Test00
Krass gut und vielseitig verwendbar. Das Rezept passt wieder perfekt in die Geschenkeplauderei. LG. Dieter
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
Ich sterilisiere meinen Sirup immer noch ein, so kann ich ihn länger aufbewahren ...und wenn ich mir die Arbeit mache, dann muss es sich auch rentieren. LG Sabine
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
so ein Sirup ist doch immer wieder was feines, LG Barbara
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
deine Produktion läuft aber :):) Super !!!! GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Gitto
   Gitto
Ich muss zugeben, ich habe Holunderblütensirup noch nie selbst gemacht. Dabei ist er so lecker und vielseitig. Und gar nicht so schwer herzustellen. Im nächsten Jahr werde ich es endlich mal machen. Danke für das Rezept.LG Gitta
Benutzerbild von emari
   emari
es gibt mehrere Arten Holunderblütensirup herzustellen... Dein hier vorgestelltes Rezept hab ich noch nicht ausprobiert... aber für heuer ist es nun auch schon zu spät, denn mein Holundersirup ist schon abgefüllt... aber vielleicht im nächsten Jahr... lg von emari

Um das Rezept "Holunderblüten-Sirup" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung