Amerikanische Dinner Rolls

40 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 4 cups
Trockenbackhefe 2 Esslöffel
Zucker 0,3 cup
Salz 1 Teelöffel
Milch (43°C warm) 1,5 cups
weiche Butter 5 Esslöffel
Ei 1
flüsige Butter 2 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Vermische 3 Cups Mehl, Hefe, Zucker, Salz, Milch, Butter und das Ei vorsichtig in einer großen Schüssel.

2.Verrühre mit den Knethaken des Handrührgeräts alles auf niedrigster Stufe bis das Mehl mit den anderen Zutaten vermengt ist. Vergiss den Teig an den Seiten der Schüssel nicht.

3.Bearbeite den Teig anschließend auf mittlerer Stufe für 2 Minuten.

4.Füge ½ Cup Mehl hinzu und vermenge es wieder, bis alles gut vermischt ist. Füge anschließend wieder ½ Cup Mehl hinzu und wiederhole den Vorgang. Vermische alles so lange, bis eine Teigkugel entstanden ist.

5.Füge zusätzliches Mehl hinzu, wenn dies nötig ist. Der Teig sollte etwas klebrig und weich sein und sich gut aus der Schüssel lösen.

6.Lege den Teig in eine leicht gefettete Schüssel und decke ihn mit einem Tuch ab. Lass ihn für 30 Minuten bei Raumtemperatur aufgehen.

7.Nimm das Tuch von der Schüssel und drücke den Teig flach.

8.Nimm dir einzelne Stücke des Teigs und forme 24 Dinner Rolls. Du kannst sie abwiegen, um gleichgroße Dinner Rolls zu erhalten.

9.Lege die geformten Dinner Rolls auf ein Backpapier. Decke es nochmals mit einem Tuch ab und lass die Dinner Rolls weitere 30 Minuten bei Zimmertemperatur aufgehen.

10.Heize den Ofen auf 190° vor. Backe die Dinner Rolls für 12-15 Minuten oder bis sie goldbraun und durchgebacken sind. Wenn die Dinner Rolls zu schnell braun werden, kannst du sie mit Alufolie abdecken.

11.Nimm die Dinner Rolls vom Blech und bestreiche sie mit der flüssigen Butter. Serviere sie direkt oder bewahre die abgekühlten Dinner Rolls bis zu 3 Tagen in einem Plastikbeutel auf.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Amerikanische Dinner Rolls“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amerikanische Dinner Rolls“