Mohn-Savarin

1 Std 10 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Teig 1:
Zucker 150 g
Vanillezucker 1 Pck.
Eier Gr. L 2
Sonnenblumenöl 100 ml
Buttermilch 250 ml
Mehl Type 550 400 g
Backpulver 1 Pck.
Teig 2:
Teig 1 350 g
Mohn-Fix 250 g
Rumaroma 0,5 Röhrchen

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

Teig 1:

1.Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Zucker, Vanillezucker und Eier cremig-schaumig aufschlagen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Dann zuerst das Öl und anschließend - im Wechsel mit der Buttermilch - das Mehl in den Teig sieben und kräftig einrühren, bis ein zäh fließender Teig entstanden ist.

Teig 2:

2.350 g von Teig 1 in einer Schüssel mit Mohn-Fix und Rumaroma verrühren.

Fertigstellung:

3.Eine Savarin-Form (Durchmesser 28 cm, oder eine große Guglhupf-oder andere Ringform Form) gut ausbuttern. Ofen auf 180° O/Unterhitze vorheizen. Zuerst den hellen Teig in die Form füllen und den Mohnteig darüber verteilen. Dann eine Gabel spiralförmig durch den Teig drehen, sodass ein Muster entsteht. Die Form auf der 2. Schiene von unten in den Ofen geben. Die Backzeit betrug bei mir in einer Keramik-Savarin-Form 50 Min. Bei einer Metall-Form bitte ab Minute 40 schon mal den Holzstäbchentest machen und dann entscheiden, um wie viel die Backzeit verlängert werden muss. Es darf beim Hinausziehen kein Teig mehr anhaften. Nach dem Backen ihn noch 5 - 10 Min. im offenen Ofen abkühlen lassen.

4.Dieser saftige Kuchen ist unkompliziert in der Herstellung und super geeignet für Back-Anfänger. Er lässt sich portionsweise einfrieren und ist dadurch gut geeignet für die alltägliche Tasse Kaffee oder Tee........er macht aber auch - frisch gebacken - auf einer Kaffee-Tafel keine schlechte Figur............;-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mohn-Savarin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohn-Savarin“