Schwarzwälder Kirschtorte

30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Wiener Boden dunkel (2x durchgeschnitten) 1 Stück
Milch 500 ml
Puddingpulver (Vanille- oder Sahne-) 1 Päckchen
Butter 250 gr
Schattenmorellen 1 Glas
Zucker 200 gr
Kirschwasser 100 ml
Schokoraspeln etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Zunächst das Puddingpulver mit etwas Zucker und 6 EL der Milch glattrühren. Die restliche Milch mit dem Zucker aufkochen, von der Kochstelle nehmen, angerührtes Puddingpulver schnell einrühren und kurz zurück auf die Kochstelle und aufkochen lassen. Fertigen Pudding auskühlen lassen.

2.Zimmerwarme Butter mit einem Mixer schaumig schlagen. Den abgekühlten Pudding löffelweise zugeben bis alles aufgebraucht ist. Creme mit Kirschwasser abschmecken (etwa 4 cl). Schattenmorellen in der Zwischenzeit gut abtropfen lassen.

3.Den unteren Boden des Wiener Bodens auf eine Tortenplatte geben. (Man kann den Boden natürlich auch selber backen, aber so erspart es viel Zeit und schmeckt auch). Etwa ein Viertel der Creme draufstreichen. Schattenmorellen bis auf welche zur Dekoration drauf verteilen. Nächsten Boden drüberlegen. Nun das restlichen Kirschwasser gleichmäßig drüberträufeln. Wieder ein gutes Viertel der Creme drauf verteilen und den letzten Teil des Bodens drauflegen.

4.Die restliche Creme nun gleichmäßig oben und an den Seiten verteilen bis alles aufgebraucht ist. Mit den Schokoraspeln verzieren. Eventuell noch etwas Creme für ein paar Tuffs oder Verzierungen aufsparen und diese mit einer Sahnetülle aufbringen. Mit den Kirschen garnieren. Man kann auch in Alkohol eingelegte Kirschen verwenden. Schmeckt auch...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzwälder Kirschtorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzwälder Kirschtorte“