Mandarinen-Schnitten

50 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
Teig:
Joghurt 1,5% 125 g
Zucker 280 g
Eier Gr. L 3
Sonnenblumenöl 60 ml
Rumaroma 0,5 Röhrchen
Mehl 300 g
Backpulver 2 TL leicht geh.
Mandarinen a.d. Dose Abtropfgewicht 350 g
etwas Saft v.d.Mandarinen zum Tränken etwas
Guss:
Puderzucker 150 g
Saft v.d. Mandarinen 3 EL
Mandarinenscheiben zum Belegen 12 Stck.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Teig:

1.Ofen auf 200° O/Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Form 20 x 29 cm (oder eine 24er Springform) leicht ausbuttern und mit Backpapier auskleiden. Mandarinen in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und den Saft aufbewahren. Von den Mandarinen 12 Scheiben abnehmen und zur Seite legen.

2.Joghurt, Zucker, Eier, Öl und Rumaroma in einer Schüssel leicht schaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen und in 3 Portionen in die Ei-Masse einrühren. Den Teig in die Form füllen und die Mandarinenscheiben (außer die 12 abgezweigten) auf dem Teig verteilen. Form auf der 2. Schiene von unten in den Ofen geben und 30 Min. backen. Danach die Holzstäbchenprobe machen. Es darf beim Hinausziehen kein Teig mehr anhaften, ansonsten die Backzeit 5 Min. verlängern.

3.Nach dem Backen den noch heißen Kuchen mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen und ihn nicht zu wenig esslöffelweise mit dem Mandarinensaft beträufeln.

4.Aus Puderzucker und Saft einen recht zähflüssigen Guss anrühren, den noch leicht warmen Kuchen damit bestreichen und sofort die zurückbehaltenen Mandrinenscheiben drauf verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinen-Schnitten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinen-Schnitten“