Brombeer-Joghurt-Pudding mit Buttermilch-Soße

30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Pudding:
Joghurt 3,5 % 250 g
Buttermilch 80 g
Sahne 150 ml
Brombeergelee 200 g
Zucker 120 g
Zitronensaft 2 EL
Vanillepuddingpulver 65 g
evtl. etwas Speisefarbe (für Brombeer rot u. violett) etwas
Buttermilch-Soße:
Buttermilch 400 ml
Joghurt 3,5 % 100 g
Puderzucker 70 g
Vanillearoma 0,5 TL
Zitronensaft 3 EL
Speisestärke 35 g
Topping:
Brombeeren TK 300 g
Zucker 80 g
Wasser 4 EL
Speisestärke 10 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Pudding:

1.Joghurt, Buttermilch, Sahne, Brombeergelee und Zucker in einem Topf kalt verrühren und dann unter weiterem Rühren zum Kochen bringen. Das Puddingpulver mit etwas Wasser und einem Spritzer Zitronensaft anrühren und in die kochende Masse einrühren. Alles ca. 1 Min. bei etwas herunter geschalteter Hitze köcheln lassen, damit die Stärke binden kann. Danach - wer mag - die Farbe noch etwas "aufpimpen" (mit roter und violetter Lebensmittelfarbe). Dann eine Schüssel mit kaltem Wasser ausspülen, die Masse hinein gießen und fest werden lassen.

Soße:

2.Buttermilch, Joghurt, Puderzucker und Vanillearoma in einem Topf kalt verrühren und aufkochen lassen. Die Stärke mit dem Zitronensaft und evtl. noch ganz wenig Wasser anrühren und in die Buttermilch einrühren. Danach so lange unter Rühren köcheln lassen, bis eine sämige Soße entstanden ist. Den Zitronensaft nicht in das Buttermilch-Gemisch geben und mit aufkochen, es könnte gerinnen! Die Soße abkühlen lassen.

Topping:

3.Die gefrorenen Brombeeren mit Zucker und den 3 EL Wasser in einen Topf geben und ganz kurz erhitzen. Wenn sich der Zucker aufgelöst und ein Saft gebildet hat, die Beeren aber noch ganz sind, sie kurz aus dem Sud heben und zwischenlagern. Den Saft im Topf aufkochen lassen und die in 1 EL Wasser angerührte Stärke einrühren. Es kurz sämig abbinden lassen, von der Hitze nehmen und die Beeren wieder behutsam unterheben.

Fertigstellung:

4.Den Pudding auf einen größeren Teller stürzen, mit etwas Soße garnieren und mit einem Teil der Früchte belegen. Restliche Soße und Früchte dann evtl. separat reichen.....dann nur noch für einen Moment die momentane Lage vergessen und genießen...;-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brombeer-Joghurt-Pudding mit Buttermilch-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brombeer-Joghurt-Pudding mit Buttermilch-Soße“