Hähnchenfilet in cremiger Erdnuss-Soße

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenfilet (hier Hähncheninnenfilets) 400 g
Sojasoße 3 EL
Walnussöl oder Sesamöl 1 EL
Champignons 200 g
Kirschtomaten 150 g
Gemüsebrühe 150 ml
Sahne oder Rama Cremfine 150 g
Erdnusscreme 1 gehäufter EL
Öl zum Anbraten, Salz, Pfeffer etwas
gesalzene Erdnüsse grob gehackt 1 EL
Petersilie oder wer mag, Koriander gehackt 2 EL
Basmatireis (Menge nach eigenem Appetit) etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Das Hähnchenfilet in grobe Stücke schneiden. In einer Schüssel die Sojasoße und das Walnussöl verrühren. Die Hähnchenfilets zugeben, gut umrühren und im Kühlschrank einige Stunden marinieren. Eine halbe Stunde vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank nehmen.

2.Champignons putzen und vierteln. Kirschtomaten halbieren. Den Reis wie gewohnt kochen . Ich bevorzuge die Quellmethode.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons 5 Minuten darin kräftig anbraten. Salzen und pfeffern .Aus der Pfanne nehmen. Wieder etwas Öl in die Pfanne und die marinierten Hähnchenstücke ebenfalls ca. 5 Minuten braun anbraten . Mit der Gemüsebrühe und Sahne ablöschen.

4.Die Erdnusscreme zugeben, ebenso die Tomaten und Pilze. Alles gut verrühren. In der offenen Pfanne nochmals 5 Minuten leicht köcheln. Die Soße bekommt jetzt eine cremige Konsistenz. Zum Schluss herzhaft abschmecken.

5.Jetzt kann angerichtet werden. Die gehackten Erdnüsse, sowie die Petersilie darüberstreuen und mit dem Reis auf Tellern anrichten. Mit etwas Pfeffer bestreuen (hier Tellicherry-Pfeffer) und nur noch genießen.

6.Es war sehr lecker.

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenfilet in cremiger Erdnuss-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenfilet in cremiger Erdnuss-Soße“