Chinesische Hühnersuppe mit Ei und Mungokeimlingen

Rezept: Chinesische Hühnersuppe mit Ei und Mungokeimlingen
Eine kräftige Hühnersuppe aus der Küche des Südens, China.
0
Eine kräftige Hühnersuppe aus der Küche des Südens, China.
01:25
1
268
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,5
Hähnchen, ca. 600 g, frisch oder TK
Gemüse
10 g
Kurkuma, frisch oder TK, (ersatzweise 2 TL Pulver)
10 g
Ingwer, frisch oder TK
20 g
Karotte
1 klein
Lauch
Die rohe Brühe
500 g
Wasser
8 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon
Für die Einlage:
3 klein
Zwiebelchen, rot
2 klein
Knoblauchzehen, frisch
1 EL
Sonnenblumenöl
1 klein
Karotte
3 Blätter
Weißkohl
2
Eier, Größe M
50 g
Mungokeimlinge
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.02.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
142 (34)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
2,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Chinesische Hühnersuppe mit Ei und Mungokeimlingen

ZUBEREITUNG
Chinesische Hühnersuppe mit Ei und Mungokeimlingen

Vorbereitung:
1
Die frischen Wurzeln waschen, schälen und quer in dünne Scheiben schneiden. Den Lauch waschen und klein schneiden. Das frische oder aufgetaute Hähnchen gut abbrausen und in 1 Liter Wasser für 5 Minuten kochen.
Und los geh's:
2
Das Hähnchen aus dem Topf nehmen, erneut abbrausen, das Kochwasser verwerfen und den Topf reinigen. Das Hähnchen in den Topf geben, das Wasser, die Hühnerbrühe und das Gemüse zugeben und 30 Minuten mit Deckel köcheln lassen.
Das Hühnerfleisch:
3
Das Hähnchen aus der Brühe nehmen, abkühlen lassen und das Fleisch von den Knochen lösen. Größere Stücke in dünne Scheiben schneiden. Die Knochen zurück in die Brühe geben und weitere 30 Minuten kochen lassen.
In der Zwischenzeit:
4
Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen, schälen und quer in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Beim Weißkohl nur makellose Blätter verwenden. Die Blätter waschen. Die mittlere Rippen nur verwenden, wenn diese nicht bitter schmecken. Die Rippen heraustrennen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Blätter in ca. 2 x 3 cm große Stücke zerkleinern.
Die Keimlinge:
5
Die Mungokeimlinge gut abbrausen und als Ganzes in die Servierschalen verteilen.
Abseihen:
6
Die Brühe mit einem frischen Geschirrtuch abseihen, wieder in den Topf geben und zum Köcheln bringen. Das Siebgut verwerfen.
Gemüse braten:
7
Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen zugeben und braten. Nach einer Minute die Karottenscheiben zugeben und braten bis die Zwiebeln beginnen zu bräunen. Zusammen mit dem Weißkohl in die köchelnde Brühe geben. 2 Minuten kochen lassen. Die Brühe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Letzte Aktionen:
8
Zwei Eier aufschlagen und einzeln in die Brühe gleiten lassen. Sobald die Brühe wieder am Köcheln ist, das Fleisch zugeben und heiß werden lassen. Die Suppe auf die Servierschalen verteilen, garnieren und heiß servieren.

KOMMENTARE
Chinesische Hühnersuppe mit Ei und Mungokeimlingen

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
ja so ein schönes heißes Hühnersüppchen kommt mir gerade recht bei diesem Wetter, LG Barbara
Benutzerbild von Antareja
   Antareja
Da hast du recht. Sie wird in China als Kaltwettersuppe gegessen.L.G. dieter

Um das Rezept "Chinesische Hühnersuppe mit Ei und Mungokeimlingen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung