Mini - Zitronenrührkuchen

55 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zucker 200 gr.
Eier 4 Stk.
Salz 1 Prise
Biozitronenabrieb 1 Stk.
Zitronensaft 60 ml
Naturjoghurt 150 gr.
Öl neutral 150 ml
Mehl 340 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Deko
Puderzucker gesiebt etwas
Zitronensaft etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Ich habe 2 Minikuchenformen genommen, da ich meinen Eltern einen Kuchen abgebe....und so ist der Kuchen ratz-fatz weg:))))))

2.Die Kuchenformen einfetten und kurz in den Kühlschrank stellen, dann löst sich der Kuchen nachher besser.

3.Die Eier werden mit dem Zucker auf höchster Stufe in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer ca. 2 Min. schaumig geschlagen, dann das Salz und den Zitronenabrieb zugeben. Kurz unterschlagen und nun kommt das Öl langsam unter Rühren dazu. Den Zitronensaft und das Joghurt ebenfalls langsam unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. Die Formen mit dem Teig füllen, glattstreichen und im Ofen bei 160°C° Umluft ca. 45 Min. backen.

4.Wer einen großen Kuchen backen möchte nimmt eine Guglhupfform und bäckt ihn bei gleicher Temperatur ca. 60 Min.!!!

5.Aus Puderzucker und Zitronensaft einen dicken Guß anrühren und die Kuchen damit überziehen. Wem das Zuviel des Guten ist, der kann den Kuchen auch nur mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Mini - Zitronenrührkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini - Zitronenrührkuchen“