Rindfleisch mit Brokkoli und Basmatireis

3 Std 20 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindfleisch mit Brokkoli:
Steakhüfte 220 g
Knoblauchzehe 1
Knoblauchzehe 1 walnussgroß
rote Chilischote 1
Chiliöl 1 TL
dunkle Sojasauce 1 EL
5-Gewürz-Pulver 1 TL
Sonnenblumenöl 2 EL
Brokkoli Röschen 150 g
helle Sojasauce 1 EL
Rinderbrühe ( ½ TL Instantbrühe ) 100 ml
Rinderbrühe ( ½ TL Instantbrühe ) g
Tapioka Stärke 1 TL
Basmatireis:
Basmatireis 75 g
Wasser 275 ml
Salz 0,25 TL
Servieren:
2 * ½ Strauchtomate zum Garnieren etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
3 Std
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
3 Std 20 Min

Rindfleisch mit Brokkoli:

1.Steakhüfte waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, erst in Scheiben und dann in Streifen schneiden ( Geht besonders gut, wenn das Fleisch etwas angefroren ist ! ). Knoblauchzehe und Ingwer schälen und fein würfeln. Die Chilischote putzen / entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Die Steakhüfte Streifen mit Chiliöl ( 1 TL ), dunkler Sojasauce ( 1 EL ), 5-Gewürz-Pulver ( 1 TL ), Knoblauchze-henwürfel. Ingwerwürfel und Chilischotenwürfel mehrere Stunden marinieren. Am besten über Nacht. Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Möhre mit dem Sparschäler schälen und in feine Streifen schneiden. Wok mit Sonnenblumenöl ( 1 EL )erhitzen, die Brokkoli Röschen zugeben und bei mittlerer Temperatur ca. 9 -10 Minuten anbraten / pfannenrühren und aus dem Wok nehmen. Sonnenblumenöl ( 1 EL ) im Wok erhitzen. Die marinierten Steakhüfte Streifen zu-geben und kräftig anbraten/pfannenrühren, bis sie leicht gebräunt sind. Den Brok-koli zugeben und die Möhrenstifte, kurz erhitzen und mit der hellen Sojasauce ( 1 EL ) und Rinderbrühe ( 100 ml ) ablöschen/angießen. Alles 5 - 6 Minuten leicht kö-cheln lassen. Die Tapioka Stärke in etwas kalten Wasser auflösen. In den Wok ein-rühren, zum Kochen bringen und dabei ständig rühren, bis es etwas andickt. Den Wok dann vom Ofen schieben.

Basmatireis:

2.Basmatireis ( 75 g ) in Wasser ( 275 ml ) mit Salz ( 1/4 TL ) aufkochen lassen, durchrühren und mit geschlossenen Deckel auf kleinster Temperaturstufe ca. 20 Minuten garen lassen.

Servieren:

3.Den Reis jeweils in eine Tasse pressen und auf die Teller stürzen. Das Rindfleisch mit Brokkoli dazugeben und mit jeweils einer Strauchtomatenhälfte garniert, servie-ren.

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleisch mit Brokkoli und Basmatireis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleisch mit Brokkoli und Basmatireis“