Rote-Bete-Carpaccio mit gebackenem Schafskäse-Crumble

1 Std 25 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kräuterbrot:
Weizen Mehl Type 405 800 g
Salz 1,5 TL
Kräuter der Provence 1,5 TL
Trockenhefe 0,5 TL
Wasser 640 ml
Rote-Bete-Carpaccio:
Rote Bete gekocht 1,2 g
Schafskäse 200 g
Pinienkerne 1 Päckchen
Pesto:
Blattspinat frisch 150 g
Avocado 0,5 Stk.
Pinienkerne 50 g
Knoblauchzehe 1,5 Stk.
Olivenöl 4,5 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zitronensaft etwas
Salat:
Blattspinat frisch 300 g
Dressing:
Olivenöl 9 EL
Balsamico Bianco 6 EL
Honig 3 EL
Senf 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
16 Std 40 Min
Gesamtzeit:
18 Std 5 Min

Kräuterbrot:

1.Mehl, Salz, Hefe und Kräuter der Provence in einer Schüssel mischen. Wasser hinzugeben und grob untermischen. Die Schüssel mit einem Handtuch abdecken und 12-16 Stunden kühl stellen. Nach dieser Zeit hat sich eine blubbrige Teigmasse gebildet.

2.Eine Arbeitsfläche gut mit Mehl bestäuben und den Teig mit Hilfe eines Teigschabers auf die bemehlte Arbeitsfläche gleiten lassen. Den Teig nicht kneten, sondern nur in zwei etwa gleich große Teile teilen. Zwei Baguettes / Brote formen und in eine Baguette- / Brot-Backform legen. In der Backform gehen lassen, bis der Teig die Form gut ausfüllt.

3.Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad Ober-/Unterhitze auf der Mittelschiene abbacken. Nach 20-25 Minuten Backzeit erhält man goldbraune und herrlich duftende Brote. Tipp: Mit einer Blumenspritze Wasser auf den Boden des Backofens sprühen, nachdem die Baguettes in den Ofen geschoben worden sind. Das erzeugt eine besonders schöne Brotkruste.

Rote-Bete-Carpaccio:

4.Für das Pesto den Spinat waschen und in ein hohes Rührgefäß geben, damit darin püriert werden kann. Die Avocado halbieren, entkernen und eine Hälfte vom Fruchtfleisch in das Gefäß zum Spinat geben. Die Pinienkerne, die geschälte Knoblauchzehe(n) und das Olivenöl hinzugeben. Alles mit dem Mixstab zu einer homogenen Masse pürieren. Großzügig mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

5.Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Den Fetakäse in ein mit Olivenöl ausgestrichene Auflaufform legen. Den Käse für ca. 15-20 Minuten backen.

6.Für den Salat den Spinat, ggf. auch Rucola und/oder Pflücksalat waschen und trocknen.

7.Die Rote Bete in sehr schmale Scheiben schneiden und auf dem Teller anrichten. Den Spinat / Salat in die Mitte des Tellers legen und das Pesto über die Rote Bete träufeln. Den Feta auf der Roten Bete verteilen. 1 Tüte Pinienkerne in der Pfanne rösten, bis sie schön goldgelb sind, und darüberstreuen.

8.Eine schnelle Vinaigrette aus Olivenöl, Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer zubereiten und über dem Spinat verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote-Bete-Carpaccio mit gebackenem Schafskäse-Crumble“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote-Bete-Carpaccio mit gebackenem Schafskäse-Crumble“