kleine festliche Prosecco Torte

30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gelatineblätter 5 Stück
Eier klein 3 Stück
Zucker 80 Gramm
Prosecco 200 ml
Zitronensaft 2 Esslöffel
Sojasahne 300 ml
zum tunken
Löffelbiskuits dünn 80 Stück
Marmelade 2 Esslöffel
Prosecco 200 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
4 Std 30 Min

1.Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen - Eier trennen - Eigelb mit Zucker und ca. 50 ml Prosecco über einem Wasserbad schaumig schlagen - Gelatineblätter ausdrücken und in die noch warme Eimasse einrühren bis sich die Gelatine ganz aufgelöst hat - danach die restlichen 150 ml Prosecco und den Zitronensaft einrühren - die Eiermasse dann über Eiswasser kaltschlagen /Alternativ: kalt stellen und zwischendurch immer wieder umrühren

2.inzwischen den Eischnee und die Sojasahne ( oder normale Sahne) steif schlagen - wenn die Gelatine in der Eiermasse leicht zu gelieren beginnt, rührt man zuerst den Eischnee und danach die geschlagene Sojasahne vorsichtig unter

3.Prosecco und Marmelade (z.B. Johannisbeeren) miteinander verrühren - die Löffelbiskuits in diese Prosecco/Marmeladenmischung eintunken und den Boden der Springform (20 cm) damit auslegen - darüber kommt die erste Schicht Crememasse - nun werden mehrere Schichten Löffelbiskuits und Crememasse in die Tortenform geschlichtet bis die Form voll ist - wenn alles verbraucht ist wird die Torte abgedeckt für mind. 3 bis 4 Std. kaltgestellt (oder über Nacht)

4.für einen festlichen Anlass kann man zuletzt noch eine Schablone drüberlegen, die Torte mit Kakao bestreuen, Schablone vorsichtig abnehmen - Alternativ könnte man sie auch mit diversen Fruchtstücken belegen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „kleine festliche Prosecco Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„kleine festliche Prosecco Torte“