Rahmkohlrabi in Bechamelsoße

1 Std mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Béchamelsoße
Milch 400 Liter
Lorbeerblatt 1
Zucker 0,5 TL
Butter 25 g
Mehl 25 g
Zitronen ausgepresst 0,25
Muskat etwas
Salz, Pfeffer etwas
Rahmkohlrabi zu Kartoffeln und Hackbällchen
Kartoffel 1 kg
Kohlrabi 2
Schalotte 2
Hackfleisch gemischt 600 g
Semmelbrösel 50 g
Petersilie fein geschnitten 1 Bund
Senf mittelscharf 1 TL
Béchamelsoße 400 ml
Butter 40 g
Öl etwas
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Die Kartoffeln schälen und halbieren. In einem großen Topf mit reichlich heißes Wasser geben, salzen und einmal aufkochen lassen. Hitze reduzieren und 20 Minuten weich garen.

2.Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden. Die Kohlrabiwürfel in ein Sieb geben, über die Kartoffeln hängen und zugedeckt etwa 10 Minuten dämpfen bis die Würfel bissfest sind.

3.Die Schalotten schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Schalottenwürfel, Semmelbrösel, Prise Muskat, Senf, Salz und Pfeffer zugeben und alles gut vermengen. Aus der Masse etwa 16 Bällchen formen.

4.Die Hackbällchen in einer großen Pfanne mit etwas Öl rundherum etwa 3 Minuten scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und ca. 10 Minuten weiter braten bis sie durchgegart sind.

5.In der Zwischenzeit die Soße zubereiten. Butter in einem weiten Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Das Mehl zugeben und konstant verrühren, bis eine Mehlschwitze entsteht. Anschließend die Milch zugeben und kräftig verrühren. Lorbeerblatt und frisch geriebenen Muskat zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Zucker zufügen. und kräftig verrühren, 5 -7 Minuten köcheln unter rühren lassen, bis eine glatte Soße entsteht. Zitronensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen und das Lorbeerblatt raus nehmen.

6.Die fertigen Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Evtl. den Bratensaft abgießen. Die gedämpften Kohlrabiwürfel in die Pfanne geben und 2 Minuten anbraten. Die Béchamelsoße zugeben und ein paar Minuten einköcheln lassen.

7.Die Kartoffeln abgießen, Butter und gehackte Petersilie zu den Kartoffeln geben und unterrühren. Petersilienkartoffeln auf den Tellern verteilen. Hackbällchen dazugeben und mit Rahmkohlrabi anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rahmkohlrabi in Bechamelsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rahmkohlrabi in Bechamelsoße“