Weihnachtliche "Dessert Torte" = kochbar Challenge 12.0 (Dezember 2019)

45 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für den Boden
Zucker 40 Gramm
Eier 3 Stück
Butter 100 Gramm
Spekulatiusgewürz 1 Teelöffel
Backpulver 2 Teelöffel
Mehl gesiebt 300 Gramm
Krokant 150 Gramm
für die Käsecreme
Sahne 30% Fett geschlagen 300 Gramm
Quark Doppelrahmstufe 500 Gramm
Joghurt 150 Gramm
Zitronenabrieb 1 Stück
Vanille Sirup 3 Esslöffel
Gelatine FIX weiss 2 Päckchen

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

der Teig

1.Butter und Zucker in der Küchenmaschine schaumig aufschlagen. Dann geben sie nacheinander die restlichen Zutaten ausser dem Krokant abwechseln mit der in der Zutatenliste aufgeführten Menge Mehl hinzu. Lassen sie nun den Teig 5 Minuten in der Maschine mischen.

2.Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Eine 24er Sringform vorbereiten (einfetten) und den fertigen Teig zu etwas mehr als dreiviertel Menge hier hineinfüllen. Den restlichen Teig später verarbeiten. Geben sie nun die Backform in den Ofen für ca. 35-40 Minuten. Machen sie eine Stäbchenprobe ob er durchgebacken ist.

3.Nun geben sie in die restliche Teigmenge den Krokant und füllen damit ihre vorbereiteten Muffinformen. So viele es geht. Es ist einfacher den Teig mit einem Eisportionierer in die Formen zu geben- da sie so alle die gleiche Füllmenge erhalten. Geben sie die Formen nun ebenfalls in den Backofen. Normalerweise können sie die Backzeit unverändert nutzen- denn die Krokanttaler Muffins müssten Zeitgleich durch gebacken sein. Notfalls lassen sie sie noch 5 Minuten mit der Resthitze im Ofen ehe sie sie herausholen. Das Ergebnis muss hellbraun/karamell farbend am Ende sein.

4.Die Backzeit nutzen sie nun um die Creme anzurühren. Hierfür wird als erstes die Sahne mit einem Hauch von Zucker aufgeschlagen und dann kaltgestellt.

5.Im nächsten Schritt wird Quark und Joghurt vermengt. Hierhinein geben sie nun die restlichen Zutaten und schlagen die Masse 5 Minuten locker auf. Holen sie zwischendurch den Tortenboden aus dem Ofen und lassen sie ihn abkühlen. Dann nehmen sie die Sahne aus der Kühlung und heben sie Löffelweise unter die Quarkmischung. Von der fertigen Mischung nehme mir etwa ein Drittel der Menge ab um sie am folgendem Tag für ein Dessert zu verarbeiten. Das Dessert beschreibe ich in meinem folgendem 4.Teil des Weihnachtsmenüs.

6.Den abgekühlten Boden aus der Form lösen und mit einen Tortenring umgeben. Die Käsesahnemischung hinein fliessen lassen. Nehmen sie einige der Krokantmuffins und platzieren sie diese mit ein wenig druck in die Torte. Nun muss die Torte auch sofort kalt gestellt werden. Nach ca. 2 Stunden ist die Torte schnittfest und kann serviert werden.

7.Anmerkung zu dieser Desserttorte = Sie kann auch schon ein paar Tage vor Weihnachten hergestellt werden - denn sie lässt sich problemlos einfrieren und RuckZuck bei Bedarf wieder aufgetaut werden. Nach einem von mir durchgeführten Test hatte sie nach 2 Stunden ihre ursprüngliche Konsistenz (bei normaler Zimmertemperatur) wieder erreicht und schmeckte wie frisch gemacht :).

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ❤

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtliche "Dessert Torte" = kochbar Challenge 12.0 (Dezember 2019)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtliche "Dessert Torte" = kochbar Challenge 12.0 (Dezember 2019)“