Madeleines mit gebräunter Butter

1 Std 34 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 100 gr.
Butter für die Förmchen 1 TL
Eier 2 Stk.
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker braun 60 gr.
Dinkel Mehl 80 gr.
Backpulver 1 Messerspitze

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 10 Min
Garzeit:
24 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 44 Min

1.Die Butter in einem kleinen Topf unter Rühren bräunen (man erhält sogenannte Nussbutter )abkühlen lassen.

2.Madeleine-Mulden mit etwas Butter einfetten .Backofen auf 180 Grad vorheizen.

3.Die Eier mit Vanillezucker und Zucker etwa 3 Min.schaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen und rasch unter die Eimasse rühren . Lauwarme Nussbutter unterrühren (dabei nur kurz rühren ,sonst wird der Teig zäh).

4.Die Hälfte vom Teig in die Mulden (12 auf einem Blech )füllen .Madeleine-Blech im heißen Ofen auf dem Rost 12 Min.backen .Zum abkühlen das Blech auf ein Gitter stellen .Madeleines nach 5 Min.aus den Mulden herauslösen. Mulden neu einfetten ,den übrigen Teig einfüllen und ebenfalls backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Madeleines mit gebräunter Butter“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Madeleines mit gebräunter Butter“