Zitronen-Risotto mit knusprigen Rotgarnelen

Rezept: Zitronen-Risotto mit knusprigen Rotgarnelen
erfrischend, leicht bekömmlich, lecker und "Risotto-Anfänger-tauglich"
2
erfrischend, leicht bekömmlich, lecker und "Risotto-Anfänger-tauglich"
00:50
3
271
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Risotto:
1000 ml
Gemüsebrühe
1 große
Schalotte ca. 70 g
1 große
Knoblauchzehe
30 g
Butter
280 g
Arborio-Risottoreis
150 ml
Weißwein trocken
0,5 TL
Kurkuma
1 leicht geh. EL
Bio-Zitrone Abrieb
4 EL
Zitronensaft
2 EL
Zucker
Pfeffer, Salz
80 g
Parmesan
Garnelen:
8 große
Rotgarnelen evtl. entdarmt
1
Ei Gr. L
1 kleinen Schuss
Sahne
Mehl
Pankomehl
Pfeffer, Salz
neutrales Speiseöl zum ausbacken
Cocktail-Kirschen f.d. Deko
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.11.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Zitronen-Risotto mit knusprigen Rotgarnelen

Seezunge im Kräutermantel mit Risotto Milanese
Schnitzel Americano

ZUBEREITUNG
Zitronen-Risotto mit knusprigen Rotgarnelen

Vorbereitung Garnelen:
1
Wenn TK-Garnelen, dann langsam im Kühlschrank auftauen lassen. Anschließend - wenn noch vorhanden, die Schale abziehen und prüfen, ob an der oberen Wölbung der schwarze Darm entfernt ist. Wenn nicht, dort entlang - von einer Seite zur anderen - einen kleinen Schnitt machen, so den Darm frei legen und ihn heraus ziehen. Danach die Garnelen vorsichtig kalt abspülen und behutsam mit Küchenkrepp abtrocknen.
2
Eine "Panierstraße" aufbauen, und zwar: 1 Schüssel mit ausreichend Mehl, daneben eine mit dem aufgequirlten und mit Sahne verrührten Ei und als letzte eine mit ausreichend Pankomehl. Ei-Masse und Pankomehl leicht salzen und pfeffern. Nun jede Garnele erst ringsherum im Mehl wälzen, dann im Ei, wieder im Mehl, erneut im Ei und danach gründlich im Pankomehl. So alle vorbereiten und auf einem Teller bereit halten.
Risotto:
3
Gemüsefond in einen Topf geben und langsam erhitzen und in Nähe des Risotto-Topfes bereit halten. Schalotte häuten, sehr fein würfeln. Knoblauch häuten, fein hacken. Zitrone abreiben und auspressen. Parmesan hobeln.
4
In einem weiteren, größeren Topf Schalotte und Knoblauch in der Butter glasig anschwitzen. Dann den Reis hinzu geben und ihn unter Rühren ringsherum glasig werden lassen. Dann zunächst mit dem Weißwein ablöschen, alles aufkochen lassen, danach die Hitze halb herunter schalten, gleich noch eine Suppenkelle mit Gemüsefond und Kurkuma zugeben und einrühren. Es muss beim Risotto nicht pausenlos gerührt werden. Man kann es nach jedem Nachgießen und Einrühren der Brühe ruhig mal "alleine" vor sich hin köcheln lassen. Allerdings sollte man es immer im Auge behalten. Es darf nie ohne Flüssigkeit sein. Also immer wieder Fond nachgießen. Das so lange und so oft, bis das Risotto seine gewünschte Konsistenz erreicht hat. Letzendliche Menge des Fonds siehe Tipp am Ende des Rezeptes.
5
Nach etwa 10 Min. Saft und Abrieb der Zitrone mit einrühren und alles schon mit Zucker, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Die gesamte Garzeit des Risottos beträgt ca. 20 Min. Das Reiskorn soll innen noch leichten Biss haben und die Konsistenz allgemein "Schlotzig" sein. Das heißt, Risotto n i e im Ring anrichten, denn es s o l l leicht flüssig-cremig sein und auseinander laufen. Kurz vor dem Servieren 70 g vom Parmesan einrühren (den Rest für die Deko nehmen) und noch einmal abschmecken. Es soll gut nach Zitrone und durch den Zucker minimal säuerlich-süß schmecken. Dann nur noch warm halten.
Fertigstellung:
6
In den letzten 10 Min. Garzeit des Risottos parallel dazu in einer größeren Pfanne so viel Öl erhitzen, dass der Boden bedeckt ist. Wenn es heiß ist, die vorbereiteten Garnelen hinein geben, die Hitze halb herunter schalten und sie von beiden Seiten jeweils 2 - 3 Min. goldbraun und knusprig ausbacken. Innen sollen sie noch leicht glasig sein. Dann sofort auf einem Küchenkrepp entfetten und schon kann angerichtet werden. Die Cocktail-Kirschen passen gut zu dem zitronigen Risotto.
7
Es ist mega lecker und............wirklich kein Hexenwerk.......und bei guter Vorbereitung schnell gemacht........Na dann...............'n Gut'n.....;-))
Tipp:
8
Es kann sein, dass nicht die kompletten 1000 ml Fond verwendet werden müssen. Bei mir waren ca. 150 ml übrig. Einen Rest aber nicht entsorgen. Falls Risotto übrig bleibt, und man es am nächsten Tag erwärmen möchte, so kann man es mit dem restlichen Fond wieder etwas cremig machen, da es immer "nachzieht" und bis zum nächsten Tag recht fest wird.

KOMMENTARE
Zitronen-Risotto mit knusprigen Rotgarnelen

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
die Zubereitung der Garnelen finde ich schon sehr interessant. Nehme ich doch gleich mal mit. Dazu das Zitronenrisotto ... einfach perfekt. So lasse ich mir das Gericht gerne gefallen. Für mich perfekte Zubereitung und Beschreibung. GlG ~Geli~
Benutzerbild von Test00
   Test00
Wie immer bei dir. Ein klasse Rezept mit perfekter Beschreibung und wissenswertem Tipp. Ist alles sehr gut nachvollziehbar. LG. Dieter
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Das gefällt mir sehr! Vor allem die Garnelen in Panko!!! :-) Nehm ich mal mit! :-)

Um das Rezept "Zitronen-Risotto mit knusprigen Rotgarnelen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung