Aioli ohne Ei

10 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Knoblauchzehen 2 große
Milch 3,8 % zimmerwarm 100 ml
Senf mittelscharf 1 EL
Salz 1 TL
Zitronensaft 1 EL
Zucker 1 Prise
Sonnenblumenöl zimmerwarm 250 ml
weißer Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Knoblauch häuten, grob zerkleinern und in ein schmales, hohes Gefäß geben. Milch, Senf, Salz und Zitronensaft zugeben und mit dem Stabmixer cremig-schaumig aufschlagen. Dann - wie bei der Zubereitung mit Ei - bei ständig laufendem Mix-Stab nach und nach und in kleinem Strahl das Öl zugießen. Beim Mixen immer ganz langsam den Stab hoch und runter bewegen. Das so lange, bis das Öl aufgebraucht und nicht mehr sichtbar ist. Danach mit Prise Zucker und weißem Pfeffer abschmecken, evtl. etwas nachsalzen und noch ca. 1 - 2 Min. weiter schlagen.

2.Ich habe nur Sonnenblumenöl verwendet. Wer es aber etwas "markanter" im Geschmack haben möchte, der verwendet ein Mix aus 175 ml Sonnenblumen- und 75 ml Olivenöl.

3.Diese Aioli ist nicht nur gut geeignet bei warmen Temperaturen.... man muss sich - so zubereitet - keine Gedanken um roh verwendetes Eigelb machen. Wichtig ist nur, dass die Milch nicht aus dem Kühlschrank kommt und die gleiche Temperatur wie das Öl hat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aioli ohne Ei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aioli ohne Ei“