Remouladen-Soße

35 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mayonnaise als Grundlage:
Ei Gr.L 1
Senf 1 EL
Zitrone, Saft 1 kleine
Sonnenblumenöl 150 ml
Pfeffer, Salz etwas
Remouladen-Soße:
Mayonnaise siehe oben etwas
Naturjoghurt 1,5 % 120 g
Eier Gr. L 2
Cornichons Gürkchen 100 g
Zwiebel 1 kleine
Kapern 35 g
Schnittlauchröllchen 3 gestr. EL
Petersilie fein gehackt 3 gestr. EL
Zucker 1 TL
Pfeffer, Salz etwas
Zitronensaft evtl. etwas

Zubereitung

Mayonnaise:

1.Ei, Senf und Zitronensaft in ein sehr schmales, höheres Gefäß geben und mit dem Stabmixer kräftig schaumig aufschlagen. Dann in kleinem Strahl und nach und nach unter ständigem mixen das Öl zugießen. Dabei den Stab immer leicht auf und ab bewegen. Das so lange, bis das ganze Öl aufgebraucht ist. Die Mayonnaise soll sehr cremig und nicht flüssig sein. Wer fertige verwenden möchte, der muss dafür 200 g hernehmen.

Remouladen-Soße:

2.Die 2 Eier hart kochen, abschrecken und Schale entfernen. Zwiebel häuten. Cornichons und Kapern abtropfen lassen. Dann diese 4 Zutaten separat fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Petersilie fein hacken.

3.Damit die Remouladen-Soße nun aber nicht zu deftig wird, zunächst die Mayonnaise mit dem etwas leichteren Naturjoghurt verrühren. Dann die klein gehackten Zutaten und Schnittlauch und Petersilie unterheben und danach mit Zucker, Salz und etwas Pfeffer pikant abschmecken. Bei der selbst hergestellten Mayonnaise kann es sein, dass die Menge des dort verwendeten Zitronensaftes ausreicht. Bei fertig gekaufter könnte evtl. noch etwas Saft benötigt werden. Das bitte selber entscheiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Remouladen-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Remouladen-Soße“