Marmellata di Fichi con Mandorle

2 Std 50 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Feigen frisch 600 g
Zucker braun Rohzucker 300 g
Bio-Zitrone, Saft 1
Bio-Zitrone, Abrieb 0,5
Bittermandel Aroma 0,5 Röhrchen
Mandeln geschält, gehackt 60 g

Zubereitung

1.Feigen waschen, abtrocknen, Stiel entfernen, in kleine Stücke schneiden und schon in einen größeren Topf geben. Rohrzucker, Zitronensaft und -abrieb und Mandelaroma zugeben, alles gut vermischen, Topf mit Deckel versehen und alles für ca. 2 Stunden durchziehen lassen. (Länger ist auch o.k.)

2.Während dessen die gehackten Mandeln in einer Pfanne bei milder Hitze leicht rösten und dann bereit halten.

3.Wenn sich der Zucker aufgelöst und mit den Früchten einen Saft gebildet hat, alles zum Kochen bringen. Dann die Hitze 2/3 herunter schalten und es bei offenem Topf 20 Min. sanft köcheln lassen. Dabei immer mal umrühren. Nach diesen 20 Min. alles mit dem Stabmixer pürieren, die gerösteten Mandeln zugeben, den Topf wieder auf den Herd stellen und alles bei recht schwacher Hitze weitere 20 - 25 Min. köcheln lassen. Jetzt aber Vorsicht, es blubbert und spritzt. Deshalb den Deckel leicht angekippt ( ! ) auf den Topf legen. Er soll nicht komplett verschlossen sein. Auch hier immer wieder mal umrühren.

4.In der Zwischenzeit die Gläser (bei mir waren es knapp 3 kleine) und ihre Deckel mit kochendem Wasser überbrühen und keimfrei machen. Wenn die Marmeladen-Masse im Topf ihre zäh-breiige Konsistenz erreicht hat, sie sofort in die Gläser füllen, diese verschließen und auf dem Deckel stehend abkühlen lassen.

5.Meine Feigenernte ist dieses Jahr für "Flachland-Tiroler"-Verhältnisse umwerfend. Darum auch 2 verschiedene Marmeladenrezepte.......siehe auch Link: Feigenmarmelade mit Rum

Auch lecker

Kommentare zu „Marmellata di Fichi con Mandorle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmellata di Fichi con Mandorle“