Sambal Bangkok ala Siu

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Flüssige Zutaten:
Wasser 200 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 4 g
Zucker, weißer 130 g
Essig-Essenz 25% 20 g
Die Pflanzlichen:
Ingwer, frisch oder TK 20 g
Knoblauchzehen, frische 4 m.-gr.
Paprikaschoten, rote 30 g
Tomatenfruchtfleisch 140 g
Peperoni, rote 20 g
Chili, roter, (bis zu 3 sind möglich) 1 kleiner
Die Gewürze:
Zimtstange 1 kleine
Gewürznelken 2
Zum Legieren
Agar-Agar-Pulver 1 TL
Reiswein (Arak Masak) 2 EL
Zitronensäure 1 TL (gestrichen)
Außerdem:
steril mit Schraubverschluss, 0,5 L 1 Flasche
Zum Abschmecken:
Orangensirup, heller (s. meine Rezepte) n.B.
Reisessig, chinesischer, milder n.B.
Zum Garnieren:
Dill, frischer n.B.
Blüten und Blätter n.B.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
58 (14)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die flüssigen Zutaten in einen 1,5 L-Topf geben und erhitzen. Umrühren bis die Hühnerbrühe und der Zucker gelöst sind. Die pflanzlichen Zutaten nach ihrer Fertigstellung sofort in den Kochtopf geben.

In der Zwischenzeit

2.Tomaten, Paprika, Ingwer, Peperoni und den Chili waschen. Den Ingwer schälen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen, längs und quer halbieren. Von der Paprikaschote die erforderliche Menge ohne Körner entnehmen und in Stücke schneiden. Bei den Tomaten den Stiel entfernen, häuten, vierteln, den grün-weißen Stielansatz entfernen, entkernen und quer halbieren. Die Peperoni entstielen, entkernen und quer klein schneiden. Den kleinen, roten Chili, quer dritteln, die Körner belassen und den Stiel verwerfen.

3.Die Gewürze zugeben und mit Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen, dann abseihen. Die Zimtstange und die Gewürznelken aus der im Sieb verbliebenen Masse entfernen. Mit der Hälfte der Zuckerlösung das Siebgut in den Blender geben. 20 Sekunden auf niedrigster Stufe grob pürieren.

4.Zusammen mit der restlichen Zuckerlösung zurück in den Kochtopf geben und wieder erhitzen. Das Agar-Agar-Pulver im Reiswein auflösen und unter Rühren dem Sambal zumischen. Hitzezufuhr etwas reduzieren, die Zitronensäure zugeben und 2 Minuten unter Köcheln die Zitronensäure das Agar-Agar aktivieren lassen. Mit den entsprechenden Zutaten abschmecken.

5.In die sterile Flasche abfüllen und abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren. Zur Verwendung in ein Schälchen zum Dippen geben, garnieren und den Dim-Sum beistellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sambal Bangkok ala Siu“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sambal Bangkok ala Siu“