Kung Pao Chicken (Britta Heidemann)

20 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrustfilet 350 g
Speisestärke 2 EL
Ingwer 1 TL
Sojasoße hell 1 EL
Kartoffel 1 Stk.
Möhre 1 Stk.
Gemischte Soße:
Sojasoße hell 2 EL
Reisschnaps 1 EL
Zucker 1 EL
Reisessig 1 TL
Speisestärke 1 TL
Sesamöl 1 TL
Salz 0,5 TL
Speisestärke, in Wasser gelöst 1,5 TL
Außerdem:
Erdnüsse ungesalzen 100 g
Pflanzenöl neutral zum Frittieren 500 ml
Szechuanpfeffer 2 EL
Chilischoten getrocknet 8 Stk.
Frühlingslauch Stange 1 Stk.
Limettenabrieb 1 Prise

Zubereitung

1.Hähnchenbrüste in 2-cm-große Würfel schneiden, mit Speisestärke und heller Sojasauce marinieren. Ingwer durch eine Knoblauchpresse drücken.

2.Kartoffel und Möhren ebenfalls in Würfel schneiden, in Wasser 4 Minuten kochen.

3.Zutaten für die gemischte Soße verrühren.

4.Erdnüsse in Öl frittieren, anschließend auf Küchenkrepp abkühlen lassen.

5.Öl im Wok erhitzen, Szechuanpfeffer und Chili anrösten, die marinierten Hühnerstücke dazugeben, bei hoher Temperatur anbraten. Die Möhren und Kartoffeln ebenfalls dazugeben, weiter braten.

6.Gemischte Sauce dazu geben, weiter umrühren bis die ganze Masse gebunden ist, dann die frittierten Erdnüsse dazugeben. Mittig auf einem Teller anrichten. Den fein geschnittenen Frühlingslauch oben drüberstreuen, mit etwas Limettenabtrieb bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kung Pao Chicken (Britta Heidemann)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kung Pao Chicken (Britta Heidemann)“