IO Kinipopo Kreuzberger Art (Mario Barth)

20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Boulette:
Hackfleisch gemischt 300 g
Milch 100 ml
Laugenbrezel 1 Stk.
Kreuzkümmel 0,5 TL
Curry 0,5 TL
Zwiebel 1 Stk.
Basilikum frisch 2 Zweige
Paprika edelsüß 0,5 TL
Chilipulver geräuchert 0,33 TL
Butterschmalz etwas
Kartoffelstampf:
Trüffel, nussgroß 1 Stk.
Trüffelöl 1 Spritzer
Wasabipaste 1 cm
Butter 100 g
Kartoffeln Bio-Linda 300 g
Kohlrabi:
Kohlrabi 1 Stk.
Schmand 2 EL
Dill 2 Zweige

Zubereitung

1.Backofen auf 120 Grad anheizen. Kartoffeln schälen, würfeln und in heißem Salzwasser kochen.

2.Laugenbrezel fein würfeln und in heißer Milch kurz ziehen lassen. In der Zeit Zwiebel fein würfeln und kurz in Butter anschwitzen. Basilikum fein schneiden. Laugenbrezel ausdrücken und mit Gewürzen, Hack und den inzwischen abgekühlten Zwiebeln zu einer homogenen Masse verkneten.

3.Kohlrabi in Stifte schneiden und knackig kochen.

4.Die Frikadellen in heißem Butterschmalz goldbraun umseitig anbraten – zum Garziehen ca. 10 Minuten in den heißen Backofen geben.

5.Kohlrabi abgießen mit Schmand verrühren und mit fein gehacktem Dill, Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Die Kartoffel stampfen, mit Butter vermengen und mit gehobeltem Trüffel, gegebenenfalls etwas Trüffelöl, Wasabi und Salz abschmecken.

7.In tiefen Tellern mittig Kartoffelpüree anrichten, darauf Kohlrabigemüse, on top je eine Frikadelle.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „IO Kinipopo Kreuzberger Art (Mario Barth)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„IO Kinipopo Kreuzberger Art (Mario Barth)“