Vegane Bärlauchsuppe

20 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 400 Gramm
Knollensellerie 200 Gramm
Gemüsebrühe 500 Milliliter
Zwiebel gehackt 1
Pflanzenöl 2 TL
Knoblauch 4 Zehen
Weißbrot-Weizentoastbrot 2 Scheiben
Bärlauch frisch 100 Gramm
vegane Cuisine (z.B. Soja Cuisine) 3 Esslöffel
Salz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung

1.Kartoffeln, Zwiebel, Knoblauch und Sellerie schälen und würfeln.

2.1 TL Öl in einem Topf erhitzen und Kartoffel-, Sellerie- und Zwiebelwürfel andünsten.

3.Mit Brühe ablöschen und ca. 15–20 Minuten garen.

4.Toast würfeln und Knoblauch reiben.

5.Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Toastwürfel mit Knoblauch darin ca. 3 Minuten braten und mit Salz würzen.

6.Erst, wenn die Suppe fertig ist: Bärlauch waschen, trocken schütteln, zur Suppe geben und alles pürieren (Bärlauch NICHT mitgaren !).

7.Bärlauchsuppe mit Salz und Pfeffer würzen.

8.3 EL vegane Cuisine (z.B. Soja Cuisine) unterrühren.

9.Mit Croûtons bestreut servieren: Guten Appetit !

10.Vorsicht, falls Ihr Bärlauch selbst erntet: nicht mit Maiglöckchen (giftig) verwechseln !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegane Bärlauchsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegane Bärlauchsuppe“