Speck-Hackbraten

2 Std 35 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schalotten 2
Rapsöl 1 TL
Majoran getrocknet 2 TL
Hackfleisch 500 gr.
Ei 1
Semmelbrösel 3 EL
Senf 1 EL
Petersilie 1 Bund
Bacon-Scheiben 200 gr.
Gouda am Stück 50 gr.
Röstzwiebeln 30 gr.
Tomaten-Paprika Sauerkonserve 100 gr.
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Schalotten abziehen ,in kleine Würfel schneiden .Öl in einer Pfanne erhitzen . Schalotten darin glasig dünsten .Majoran kurz mitdünsten und lauwarm abkühlen lassen.

2.Hackfleisch ,Ei ,Schalottenmischung ,Semmelbrösel,Senf,gehackte Petersilie,Senf, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben .Alles zu einer gleichmäßigen Masse verkneten.

3.Backofen auf 200 Grad vorheizen .Ein Backblech mit Backpapier auslegen . Bacon-Streifen auf dem Blech ineinander verweben und auf die Weise eine ca.30+30 cm große Fläche bilden .Hackmasse gleichmäßig dick auf der Bacon-Fläche verteilen .Tomaten-Paprika-Streifen darauf verteilen .

4.Gouda fein reiben .Käse und Röstzwiebeln darauf verteilen .Speck-Hackbraten mithilfe des Backpapiers aufrollen .Die Enden vorsichtig zusammendrücken

5.Den Speck-Hackbraten auf ein Blech im heißen Ofen im unteren Ofendrittel ca.45 Min .braten .10 Min.abkühlen lassen ,dann in Scheiben schneiden . Speck-Hackbraten auf Tellern anrichten .Dazu gab es einen Wald und Wiesen-Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Speck-Hackbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Speck-Hackbraten“