Saison: Wunderlauchquark

40 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bioquark 250 Gr.
Berliner Wunderlauch((Man kann ja auch bald Bärlauch nehmen) 3 handvoll
Zitronensaft 2 Spritzer
Koriandersalz aus der Mühle etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
bei Bedarf etwas Biomilch etwas

Zubereitung

Den Berliner Wunderlauch in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Dann den Quark, den Zitronensaft, die Gewürze und die Biomilch einrühren. Alles etwas kühl stellen und durchziehen lassen. Der Berliner Wunderlauch ist vor dem Bärlauch am sprießen. Hier in Berlin findet man ihn in den großen Parks. Es ist ein invasives Kraut, dass aus dem Kaukasus stammt. Ursprünglich im Botanischen Garten angesiedelt ist es flächendeckend ausgewildert. Schmeckt wesentlich milder als Bärlauch. Lasst es Euch schmecken!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saison: Wunderlauchquark“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saison: Wunderlauchquark“