Frühstück, Knuspermüsli: Apfel-Granola

40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
grobe Haferflocken 250 g
Mandelblättchen 80 g
Sonnenblumenkerne 60 g
geschrotete Leinsamen 40 g
Apfelkuchen-Gewürz oder Zimt 1 EL
Apfelmark oder Apfel-Mango-Guaven-Mark 175 g
zerlassenes Kokosöl 3 EL
Außerdem:
getrocknete Apfel-Chips ohne Zucker 100 g

Zubereitung

1.Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mit den feuchten Zutaten mischen, bis alles klebrig ist. Sollte die Masse noch zu trocken sein, evtl. einen EL mehr vom Apfelmark oder Kokosöl dazugeben. Den Mix auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Umluft ca. 20 Minuten backen. Anschließend das Blech herausnehmen, die Masse durchmischen und weitere 10 Minuten bei gleicher Temperatur fertigbacken.

2.Das Granola auf dem Blech vollständig abkühlen lassen. Erst beim Abkühlen wird es schön knusprig. Die Apfel-Chips zwischenzeitlich in der Küchenmaschine mittelgrob hacken und unter das erkaltete Granola mengen. Luftdicht aufbewahrt, hält sich das Knuspermüsli einige Wochen.

3.Es schmeckt sowohl pur als Snack, als auch mit Milch oder als Topping auf Joghurt oder Smoothie-Bowls.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühstück, Knuspermüsli: Apfel-Granola“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühstück, Knuspermüsli: Apfel-Granola“