Alaska-Seelachsfilet mit Honig-Ingwer-Möhren und Süßkartoffelstampf

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Alaska-Seelachsfilet:
Alaska-Seelachs Portionfilet à 160 g 2
Sonnenblumenöl 6 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Honig-Ingwer-Möhren:
Möhren / geputzt ca. 300 g 400 g
Salz 1 TL
Sonnenblumenöl 1 EL
Butter 1 EL
Ingwer ca. 10 g 1 Stück
flüssiger Honig 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Süßkartoffelstampf:
fertiger Süßkartoffelstampf / Rest von gestern siehe mein Rezept: *) 250 g
Servieren:
Zitrone 2 Scheiben

Zubereitung

Alaska-Seelachsfilet:

1.Alaska-Seelachsfilet gefroren in eine Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 6 EL ) legen und von beiden Seiten langsam in 8 – 10 Minuten gold-braun braten. Zum Schluss mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen.

Honig-Ingwer-Möhren:

2.Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler-Dekorierklinge 2 in 1 schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblüten-scheiben ( ca. 4 – 5 mm dick ) schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Möhrenblütenscheiben in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 5 Minuten kochen und ab-gießen. Sonnenblumenöl ( 1 EL ) und Butter ( 1 EL ) in einer Pfanne erhitzen, die vor gegarten Möhrenblüten und Ingwerwürfel zugeben und unter Rühren anbraten. Mit flüssigen Honig ( 1 EL ) beträufeln und mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 – 4 kräftige Prisen ) würzen.

Servieren:

3.Alaska-Seelachsfilet mit Honig-Ingwer-Möhren und Süßkartoffelstampf, mit einer Zitronenscheibe garniert, servieren.

*) Süßkartoffelstampf:

4.https://www.kochbar.de/rezept/534992/Wildlachsfilet-mit-herzhaft-geschmorten- Stangensellerie-und-Suesskartoffelstampf.html

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Alaska-Seelachsfilet mit Honig-Ingwer-Möhren und Süßkartoffelstampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Alaska-Seelachsfilet mit Honig-Ingwer-Möhren und Süßkartoffelstampf“